Der Kinderschutzbund Essen eröffnet bald ein Lernhaus an der Zweigstraße

Anzeige
Auf diesem Gelände soll in Kürze das „lernHAUS Borbeck“ stehen.
Der Kinderschutzbund Essen wird 2015 in Borbeck einen neuen Standort eröffnen: An der Zweigstraße baut die Organisation aktuell eine Kindertagesstätte und ein Lernhaus für Kinder und Jugendliche.

Zum Angebotsprofil der Kindertagesstätte zählen neben der Betreuung der Kinder auch Beratungsangebote und Treffpunkte für Eltern und Familien.
Das Lernhaus Borbeck wird Kinder und Jugendliche fördern, die von ihrer Herkunft her benachteiligt sind, und sie bis zu ihrem Schulabschluss begleiten. „Unsere enge Kooperation mit Grundschulen macht die Schüler aufmerksam auf die Möglichkeiten, die wir ihnen bieten“, so Dörthe Plesken, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Kinderschutzbundes Essen. „Die Schüler kommen freiwillig, um zu lernen und an ihren Schulnoten zu feilen“, ist die überzeugt.
Die Kindertagesstätte und das Lernhaus bieten „Hilfen unter einem Dach“ - so das Motto des Kinderschutzbundes - auf einer Fläche von insgesamt 850 Quadratmetern. Untergebracht sind nicht nur Lern-, Gruppen- und Therapieräume, sondern auch Räume für ein Atelier, das Elterncafé und mehr.
Die Gesamtinvestitionskosten für das Grundstück und den Bau belaufen sich auf 2,9 Millionen Euro.
Auf das Lernhaus allein entfallen davon 390.000 Euro. Die Finanzierung erfolgt über Kredite, refinanziert werden wird der Kindertagesstättenbereich vorwiegend über Mittel aus dem Kinderbildungsgesetz.
„Weiterhin suchen wir nach Spendern“, so die Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die aktuelle Summe des Spendenstandes beträgt 13,590 Euro.
Die erste Patenschaft für ein Spendenhaus zugunsten der Lernhaus-Borbeck-Aktion übernimmt ein Profi Malermarkt, der für die neuen Räumlichkeiten ein professionelles Farbkonzept erstellt und die Farben für die Baumaßnahme sponsern will.
Weitere Spenden sind willkommen, entsprechende Kontakt- und Kontodaten unter www.dksb-essen.de.

Foto: Pole
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.