Einladung zum Sommerkonzert in die Frintroper Gnadenkirche

Anzeige
Das Altenburger Trompetenensemble spielt beim Sommerkonzert in Frintrop. (Foto: Veranstalter)

Am Sonntag, 5. Juli 2015

, ist es wieder soweit: Klaus Gal und Herbert Schlotmann laden ein zum zweiten Sommerkonzert in der Gnadenkirche, Pfarrstraße 10.
Unter dem Motto „Trompeten auf Reise“ nimmt das Altenburger Trompetenensemble sein Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise über mehrere Epochen. Die Besucher erleben die Trompete im Wandel der Zeit und erhalten einen Einblick in die Clarinikunst vom Barock bis zur Moderne.
„Beim diesjährigen Sommerkonzert erwartet uns die Uraufführung eines außergewöhnlichen Musikprogramms“, so Herbert Schlotmann, „in dem sowohl klassisch-festliche Kompositionen von Händel, Vivaldi und Rossini als auch zeitgenössische Stücke von Gershwin, den Beatles und Abba präsentiert werden.“
Das international besetzte Ensemble, 1994 von Dick Wittfeld gegründet, bereichert seitdem eindrucksvoll die nationale Kunst- und Kulturszene.

Trompetenmusik und Anekdoten

Die Musiker begeistern durch ihre klangliche Vielfalt. Gespielt wird nicht nur auf der normalen Trompete, sondern auch auf Jagd- und Flügelhörnern, Natur-, Piccolo- und Basstrompeten sowie auf der Sopranposaune. Nebenbei erfahren die Konzertbesucher noch Wissenswertes über die Komponisten und die Zeit, in der sie lebten und wirkten, ergänzt durch zum Schmunzeln anregende Anekdoten, vorgetragen durch Herbert Schlotmann.

Vorverkauf startet am Montag, 8. Juni

Wenn die Witterungsverhältnisse es zulassen, werden die Besucher ein Konzert erleben, das im ersten Teil in der Kirche und im zweiten Teil Open Air auf dem Kirchenvorplatz stattfinden wird. Beginn ist um 17 Uhr.
Eintrittskarten zum symbolischen Preis von einem Euro gibt´s ab Montag, 8 Juni, bei Schreiben und Schenken Neff an der Frintroper Straße 421 sowie in der Gärtnerei Uwe Brinkmann, Pfarrstraße 11.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.