Fotos vor und hinter den Kulissen - neue Ausstellung im Schloß Borbeck

Anzeige
Zur Ausstellungseröffnung war Ines Kaiser nach Borbeck gekommen. (Foto: Debus-Gohl)

Die neue Ausstellungsreihe des Kulturzentrums Schloß Borbeck wird fortgesetzt mit Arbeiten der Fotografin Ines Kaiser aus Bergisch-Gladbach.
Im Foyer des Residenzsaales und im Flur der zweiten Etage sind 23 der ausdrucksstarken Fotografien zu sehen, auf denen Kaiser Einzel- und Gruppenporträts, vor und hinter den Kulissen der WDR Big Band, zeigt.
Schon der Titel der Ausstellung, die bis zum 1. Oktober 2017 in den Räumen des Schlosses zu sehen ist, weist auf ihr umfangreiches Schaffen hin : „WDR Big Band, Diary of a Band“.

Als Wolfgang Hirschmann, damaliger Manager der WDR Big Band, Ines Kaiser 1996 den Auftrag gab, ein Konzert mit Jerry van Rooyen und der Band zu fotografieren, ahnte die Fotografin noch nicht, dass sie die folgenden 20 Jahre unzählige Produktionen der Big Band fotografisch dokumentieren und bis heute deren Fotoarchiv betreuen sollte.
„Mein Interesse an der Fotografie galt schon immer den Fotografen, die im öffentlichen Raum arbeiteten, wie Erich Salomon, Henri Cartier-Bressons und natürlich Chargesheimer“, erzählt Ines Kaiser.
Der Kölner Nachkriegsfotograf Carl-Heinz Hargesheimer, der unter dem Künstlernamen Chargesheimer bekannt wurde, war ihr Lehrer an der Bikla-Schule, an der sie ihre Ausbildung absolvierte.

Zweite Liebe gilt dem Jazz


Neben der Fotografie gilt ihre zweite Liebe dem Jazz. „Schon mit 15 habe ich immer Jazz auf AFN (American Forces Network) im Radio gehört. Auch meinen Mann habe ich über den Jazz kennengelernt, der Jazz gehört für uns zur Normalität. Jazz ist unsere Musik“, berichtet sie begeistert.
So sind die meisten Fotos bei Jazz-Produktionen mit bekannten Größen wie Saxophonist Jimmy Heath an seinem 90. Geburtstag, Modern Jazzer Ack van Rooyen, Gitarrist John Scofield oder Ute Lemper und Götz Alsmann, entstanden.
Lucas Schmidt, Manager und Produzent der WDR Big Band schwärmt: „Ines bringt die Musiker immer wieder dazu, sich in Positur zu bringen, es gelingt ihr, besondere Momente einzufangen. Ich wünsche mir, dass wir ein Buch mit ihren Fotos veröffentlichen könnten.“
Nachdem der Essener Journalist und Jazzfotograf Sven Thielemann im letzten Jahr die Ausstellungsreihe im Schloß Borbeck eröffnet hatte, schließen sich die Jazz-Fotografien von Ines Kaiser nahtlos an.

Konzerte sollen Widerhall bekommen


„Da wir viele Musikkonzerte hier im Schloß haben, wollen wir in einer begleitenden Ausstellung Fotos von Musikern zeigen. Die Konzerte sollen durch die Fotos einen Widerhall bekommen“, betont Dana Savic, zuständig für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Kulturzentrums.
Ausstellungsdauer: 27. Oktober 2016 bis 01. Oktober 2017, im Schloss Borbeck. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11 bis 17 Uhr. Ausstellung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.