"hörst du" - eine Uraufführung im Schloß Borbeck

Wann? 07.07.2017 19:00 Uhr

Wo? Schloß Borbeck, Schloßstraße 101, 45355 Essen DE
Anzeige
Essen: Schloß Borbeck | Alte Musik kombiniert mit der Uraufführung eines Werkes des Essener Komponisten Juan Allende-Blin gibt es am Freitag, 7. Juli, um 19 Uhr im Schloß Borbeck. Zu Gast sind neben dem Komponisten selbst, Matthias Geuting (Orgel), Evelin Degen (Flöte) und Hasti Molavian (Sopran).
Unter dem Titel „hörst du“ interpretieren sie Werke von Girolamo Frescobaldi (1583–1643), Albert Roussel (1869–1937) und Juan Allende-Blin (1928). Auf diese Weise kontrastiert an diesem Abend Renaissance-Musik des späten 16. Jahrhunderts mit der Uraufführung einer Kantate nach einem Text des Lyrikers Paul Celan.
Juan Allende-Blin gilt als wichtiger Komponist der Nachkriegs-Avantgarde. Darüber hinaus ist er Musikpublizist, Forscher, (Wieder-)Entdecker und Kurator von Konzerten. „Meine ganze Musik ist imprägniert von aller Musik, die ich je gehört habe, von der Gregorianik bis zur Musik der Gegenwart“, erklärte Juan Allende-Blin in einem Interview mit dem Deutschlandfunk.
Die Mezzosopranistin Hasti Molavian studierte zunächst Violine bevor sie sich dem Gesang widmete. Seit 2015 ist sie Ensemblemitglied am Theater Bielefeld, wo sie u.a. als 2. Dame, Lucilla (La scala di seta), Frugola (Il tabarro), Ciesca (Gianni Schicci), Arsamene (Xerxes) und in Gold zu erleben ist.
Die Flötistin Evelin Degen ist Professorin für Querflöte an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf. Als Mitglied des Türmchen Ensemble nahm sie mehrfach an den Wittener Tagen für neue Kammermusik und anderen Festivals für zeitgenössische Musik teil und wirkte an Rundfunk- und CD-Aufnahmen von Werken zeitgenössischer Komponisten mit.
Organist und Improvisator Matthias Geuting hat einen Lehrauftrag für Musikwissenschaft an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf. Zusammen mit Hermann J. Busch ist er Herausgeber des „Lexikons der Orgel“ (2007).
Karten zu diesem besonderen Abend im Schloß Borbeck, Schlossstraße 101, 45355 Essen gibt es ab sofort zum Preis von 20 Euro, ermäßigt 17 Euro, unter Tel. (0201) 88 44 219.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.