Johann Sebastian Bach und Wilhelm Friedemann

Wann? 28.04.2017 19:00 Uhr

Wo? Schloß Borbeck, Schloßstraße 101, 45355 Essen DE
Anzeige
Das Folkwang Kammerorchester nimmt in der deutschen Orchesterlandschaft eine einzigartige Stellung ein mit seiner Idee, Abschlussstudenten auf professionellem Niveau in das Berufsleben zu begleiten. Für seine außerordentliche Qualität sprechen zahlreiche Gastspiele im In- und Ausland sowie die CD-Produktionen. (Foto: Peter Gwiazda)
Essen: Schloß Borbeck | Das Folkwang Kammerorchester Essen gastiert am Freitag, 28. April, um 19 Uhr im Schloß Borbeck unter Leitung des international renommierten Barockgeigers Gottfried von der Goltz. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach und seinem ältesten Sohn Wilhelm Friedemann. Am Cembalo begleitet wird das Konzert von Christian Rieger, Professor für Cembalo sowie Ensembleleitung Alte Musik an der Folkwang Universität der Künste Essen.
In die Ausbildung seines erstgeborenen Sohnes scheint Johann Sebastian Bach besonders viel Zeit und Mühe investiert zu haben, dennoch blieb dem Sohn sowohl die internationale als auch die nationale Karriere versagt. Am mangelnden Talent hat es sicherlich nicht gelegen, denn in der Tat wird er von manchen Musikwissenschaftlern als der Begabteste, ja genialste der Bach-Söhne bezeichnet. Dies zeigt dieser Abend mit Werken sowohl des Vaters als auch des Sohnes eindrucksvoll.
Karten zu diesem Konzert gibt es ab sofort im Schloß Borbeck, Schlossstraße 101, Tel. (0201) 88 44 219.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.