Musikalische Lesung im Schloß Borbeck

Wann? 06.11.2016 17:00 Uhr

Wo? Schloß Borbeck, Schloßstraße 101, 45355 Essen DE
Anzeige
Das Niehusmann Gitarrenduo mit Rezitator Jörg Mascherrek.
Essen: Schloß Borbeck | Am Sonntag, 6. November, um 17 Uhr heißt es im Schloß Borbeck „Auf Messers Schneide“. Rezitator Jörg Mascherrek liest Stories und Gedichte von Charles Bukowski. Das Niehusmann Gitarrenduo mit Judith und Volker Niehusmann bietet dazu Musik von Bach, Borodin, Händel, Mozart, Vivaldi u.a.
Charles Bukowski galt in den Buchläden der USA als der meistgeklaute Autor. Geboren wurde er 1920 im deutschen Andernach. Vielen gilt Bukowski als Underdog und Gegenentwurf zum etablierten Kulturleben.
Dennoch schrieb Bukowski von sich: "I am a classical music freak". Doch Bukowski war kein Musiker und sein Schreiben ist vom Musikalischen weit entfernt. Aber es gibt in Bukowskis Werk unbestreitbar eine Musikalität: man findet annähernd 500 Hinweise auf die Werke von mehr als 60 klassischen Komponisten. Darüber hinaus Hinweise und Anmerkungen zu Dichterkollegen von Dante bis Miller. Es ist dieser riesige Zwischentext, der den Rahmen dieses Programms aufstellt.
Rezitator Jörg Mascharrek, langjähriger Leiter der Abteilung Geistes- und Sozialwissenschaften an der Volkshochschule Duisburg, arbeitet derzeit am Wilhelm-Lehmbruck-Museum in Duisburg. Er hat zahlreiche Programme u.a. zu Dario Fo, Erich Kästner, Patrick Süßkind, Rainer Maria Rilke, Nikolai Gogol, Madame de Stael und Eric-Emanuel Schmitt erarbeitet und präsentiert.
Das Niehusmann Gitarren Duo mit Judith und Volker Niehusmann bietet dazu Musik von Bach, Vivaldi, Mozart, Händel, Borodin u.a. Das Musikerpaar hat ein musikalisches Repertoire von frühen Lautenstücken der Renaissance über zentrale Werke der Gitarren-Klassik und der spanischen Romantik bis zu den Gitarrenwerken des 20. Jahrhunderts. Konzertreisen führten sie in den Libanon, nach Frankreich, Österreich, in die Schweiz und die USA. CD-Aufnahmen (NAXOS) belegen die Qualität dieses Duos. Unter den mehrfachen Auszeichnungen ist neben anderen auch der Kulturpreis der Stadt Essen. Volker Niehusmann leitet die Gitarrenklasse der Folkwang Universität Essen.
Karten zu dieser musikalischen Lesung, einer Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Keine Atempause. Bewegungen und Subkulturen“ der Essener Kultureinrichtungen, gibt es zum Preis von 10 Euro im Schloß Borbeck, Schlossstraße 101, 45355 Essen, Tel. (0201) 88 44 219.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.