Ruhrgebietsband "reimanns" tritt beim "BeefBattle" an

Anzeige
TV-Koch Stefan Wiertz (2. v. l.) und die Herausforderer hatten beim Dreh mächtig Spaß zusammen, kamen beim Duell aber auch ordentlich ins Schwitzen. Fotos (2): reimanns
 
Sascha (Gesang, Gitarre), Norman (Bass) und Dennis (Schlagzeug, v.l.) bilden gemeinsam die Ruhrpottband „reimanns“. Zum Jahresende soll das zweite in Eigenregie produzierte Album mit dem Titel „Trallafitti“ erscheinen. Fotos (2): reimanns

Am Sonntag, 27. September, werden Flank-Steak-Rollbraten mit Asiago-Käse und marinierten Portrobello-Champions serviert - über den Fernsehbildschirm. Am TV-Grill steht ab 15.55 Uhr die Punkrockband „reimanns“ mit dem Borbecker Sascha Nölke (36).

Der Experte auf diesem Gebiet ist aber eigentlich sein Partner. „Norman ist begnadet am Grill“, lobt der Sänger und Gitarrist den Band-Bassisten (33). Der Dritte im Bunde darf aufgrund der Formatvorlagen zwar nicht mitbruzeln, „aber Dennis (Schlagzeug, 33) macht sich auch prima als Getränkelieferant“. Eines war für das Trio nämlich von Anfang an klar: „Wir gehören als Band zusammen und treten auch nur gemeinsam an.“
Darauf hat sich die Produktionsfirma von „BeefBattle“ gern eingelassen. „Überhaupt war alles ganz locker“, erinnert sich der Essener. Man sei gecastet worden, habe dem Sender gefallen, ins Konzept gepasst und schon kurz darauf konnte es los gehen. „Gedreht haben wir erst in unserem Oberhausener Proberaum und dann im Landschaftspark Duisburg“, verrät Sascha. „An einem sehr heißen Tag.“ Als sei es nahe des Grills nicht schon feurig genug. Anstrengend sei es also gewesen, auch, weil das einstündige „Battle“ an einem Stück, sprich ohne Drehpausen, abgenommen werden musste. „Aber wir haben trotzdem sehr viel gelacht und echt Spaß mit dem ganzen Team gehabt - und die auch mit uns, wir sind ja schließlich nicht auf den Mund gefallen“, war die Teilnahme für die Band eine rundum positive Erfahrung.

„Great balls on fire“ heißt die fertige Folge, die es am morgigen Sonntag, 27. September, ab 15.55 Uhr auf Pro7MAXX zu sehen gibt. Fleischlastig wird es, klar. Zu der Rollbraten-Hauptspeise gibt es vorne weg noch „Craig´s Balls“, also Gehacktesbällchen mit Speck ummantelt und in selbstgemachter BBQ-Sauce mariniert. Das komplette Gericht wird von einer dreiköpfigen Fachjury beurteilt. Ob sich „reimanns“ gegen TV-Koch Stefan Wiertz duchsetzen können, wird natürlich noch nicht preisgegeben.

Dafür aber kann man musikalische Leckerbissen on top versprechen: „Wir präsentieren unseren neuen Song Heldengeschichten, der zur aktuellen politischen Situation in Deutschland sehr gut passt.“ Der Song wird Teil des neuen Albums, an dem die Ruhrgebiets-Punker derzeit eifrig basteln. Kleiner Tipp: Im Anschluss an die Ausstrahlung gibt es das Lied auch zum kostenlosen Download auf der Facebook-Seite der Band (siehe Infokasten).

Herauskommen soll das zweite Werk der 2010 gegründeten und seit 2013 in aktueller Zusammensetzung bestehenden Band „reimanns“ zum Jahresende. Bis dato gibt es sie deshalb auch nicht mehr live zu sehen. „Aber im Frühjahr wieder“, verspricht Sascha, der sich sogleich wieder mit seinen Kumpels im Oberhausener Proberaum und Aufnahmestudio einschottet. Hoffentlich bleibt für die Drei am Sonntag-nachmittag zumindest Zeit für eine rund einstündige Fernsehverschnaufpause ...


reimanns:
- Die Ruhrpottband „reimanns“ steht für melodischen, deutschen Punkrock.
- Die drei Herren - Norman, Dennis und Sascha - sind in erster Linie gute Freunde, die zusammen leidenschaftlich Musik machen. In dieser Besetzung spielen sie seit 2013 zusammen, obwohl die Band schon 2010 gegründet wurde.
- Auf den Spaßfaktor legt das Trio großen Wert, und zwar gleichermaßen im Proberaum, der auch als Tonstudio dient, wie auf der Bühne.
- Die Band spielte bereits Gigs mit „The Bates Allstars“ und „Radio Havanna“ als Support sowie zahlreiche Auftritte im Raum Ruhrgebiet, Köln, Eschwege und mehr.
- Ein Label hat die Band bisher noch nicht gefunden, ist für Angebote aber offen.
- Neue Gigs sind erst in 2016 nach dem Album-Release geplant.
- Über „reimanns“ gibt es mehr zu erfahren auf facebook.de/reimanns, unter youtube.de/reimannsOB oder per Email an reimanns@gmx.de.


BeefBattle:
- In „BeefBattle - Duell am Grill“ treten Fleischliebhaber mit ihren besten Rezepten gegen die Profiköche Stefan Wiertz und Shane McMahon an.
- Jede Folge hat ihre besondere Würze: Ein Sumo-Ringer forderte die Profiköche mit japanischem Wagyu-Rind heraus, ein 50er-Jahre-Fan lud zum „Rockabilly Barbecue“, Rapper Sinan wurde zum „Chicken Gangster“ und „reimanns“ lassen es sich selbstverständlich nicht nehmen, neben dem Kochen auch abzurocken.
- Am 3. Mai 2015 ging die dritte Staffel des Wettkampfes an Grill und Pfanne an den Start. Ausgestrahlt wird sonntags.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.