12-jähriges Mädchen erleidet bei Unfall in Bergeborbeck schwere Verletzungen

Anzeige
Bei dem Verkehrsunfall in Bergeborbeck zog sich eine 12-jährige Schülerin schwere Verletzungen zu. (Foto: Gohl)

Schwerer Unfall in Bergeborbeck: Auf der Schraeplerstraße hat am Sonntag Abend (20. September 2015, 18.20 Uhr) ein 12-jähriges Mädchen offenbar beim Überqueren der Straße ein herannahendes Auto übersehen. Mit schwerwiegenden Folgen. Das Mädchen wurde von dem VW Golf erfasst und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Die 28-jährige Fahrerin des Autos versuchte noch eine Vollbremsung, konnte die Kollision aber nicht mehr verhindern. Zumal ihr die frühe Sicht auf die Schülerin durch einen am Fahrbahnrand geparkten PKW erschwert wurde. Bei dem Zusammenprall erlitt die Schülerin schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden. Die genaue Unfallursache wird nun ermittelt. Dafür ist das Verkehrskommissariat 3 zuständig.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.