3. Frintroper Shopping Nacht am 18. September 2015

Anzeige
Mit einem Infostand informierte die Interessengemeinschaft „Wir für Frintrop“ beim Pfarrfest St. Josef über die Shopping Nacht und verteilte Flyer.Fotos (2): Lutz Winterstein
 
Auch für das leibliche Wohl der Shopping-Gäste wird in diesem Jahr wieder ausreichend gesorgt sein. Daran beteiligen sich auch die örtlichen Vereine gern. Archiv-Foto: Winkler

Die Laternenbanner kündigen es an: Die 3. Frintroper Shopping Nacht steht in den Startlöchern. Am Freitag, 18. September, darf im Stadtteil Essen-Frintrop, hauptsächlich auf der Frintroper Straße und Himmelpforten, zwischen 18 und 22 Uhr nach Herzenslust gestöbert, gebummelt, geplauscht und natürlich eingekauft werden.

Viele Geschäftsleute halten aus diesem besonderen Anlass besondere Rabatte und Kennenlernangebote vor.
So wird im Eiscafé ein Probiereis im Hörnchen angeboten, es werden Grüße aus Frintrop frankiert, kostenloser Unterricht winkt in der Frintroper Musikschule. Eine Farb- und Stilberatung gibt es im Haarstudio, im Schuhgeschäft noch einmal 20 Prozent auf bereits reduzierte Ware. Den Wert der eigenen Immobilie kann man sich ermitteln lassen, beim Bäcker werden Burger-Spezialitäten serviert und im Handwerkszentrum Essen findet ein Rohrschneidewettbewerb für den guten Zweck statt.
Und das ist nur eine kleine Auswahl der zahlreichen Angebote und Aktionen an diesem Freitagabend, 18. September, zwischen 18 und 22 Uhr.

Vereine sind mit an Bord


„Besonders schön ist, dass sich unsere ganzen Frintroper Vereine an der Shopping Nacht beteiligen“, freut sich Christel Noeckel von der Initiative „Wir für Frintrop“, die für die Ausrichtung der Veranstaltung verantwortlich zeichnet, über die zahlreichenden Mitwirkenden.
Erstmalig eröffnet an der Frintroper Straße in Höhe der Hausnummer 448 auch ein Handwerkermarkt. Hier kann man sich über Veluxfenster informieren, sich am „Heißen Draht“ ausprobieren oder einfach die verschiedenen, in Frintrop ansässigen Handwerke kennen lernen.

Rund um die Kirche herum - die im Übrigen zum „mit allen Sinnen erleben“ einlädt - ist der Oltimerclub mit nostalgischen Stücken vertreten. Auf der Frintroper Straße finden sich zudem Geschäftsstände wie auch ein Anlaufpunkt der Frintroper CDU.
Bei schönem Wetter werden Segway-Touren angeboten, genauso wie Kutschfahrten durch den Stadtteil. Ein Magier wird durch die Straßen und Geschäfte streifen, um hier und da mit großen und kleinen Zuschauern einige Tricks auszuprobieren. Pendeln wird auch der Spielmannszug „Gut Freund“, der an verschiedenen Stationen eine Auswahl seiner Stücke zum Besten gibt.
Fotograf Lutz Winterstein ist stetig mit der Kamera unterwegs, um das Geschehen auf der 3. Frintroper Shopping Nacht im Bild festzuhalten und so für die Ewigkeit einzufangen.

70 feste plus vier mobile Teilnehmer, das ist laut Noeckel „eine schöne Steigerung“. Das Konzept des späten Einkaufens, eingerahmt von einem bunten Programm von A wie Apfelsaft bis Z wie Zauberer, scheint also anzukommen. Und trocken bleiben soll es voraussichtlich auch. Beste Aussichten also für eine weitere gelungene Ausgabe. Jetzt gilt es bloß noch, die Geldbörsen zu packen und vielleicht ein bisschen vorzuschlafen. Man möchte ja nicht vor Ladenschluss schlapp machen.


Karten stempeln lassen und gewinnen

Mit dem Shopping-Nacht-Flyer - erhältlich in zahlreichen Frintroper Geschäften der Interessengemeinschaft „Wir für Frintrop“ - kommt auch wieder die beliebte Gewinnspielkarte zur Shopping-Nacht.
Und so geht es: Während der Shopping-Nacht am Freitag, 18. September, müssen sechs verschiedene Firmenstempel gesammelt werden. Die Stempel können bei allen Teilnehmern abgeholt werden.
Die Gewinnspielkarten müssen anschließend ausgefüllt werden (Name und Anschrift nicht vergessen!) und bis einschließlich Montag, 21. September, in einem der folgenden Geschäfte abgegeben werden: bei Mode Engels, Frischezentrum Plassmann, SP-Winkler oder Lumia-Schuhe ( alle auf der Frintroper Straße ) sowie bei WollWelt-Essen auf der Schloßstraße 301 beziehungsweise am Stand vor SP-Winkler. Verspätet eingegangene Karten können leider nicht berücksichtigt werden.

Hauptpreis: 500 Euro


Zu gewinnen gibt es Gutschein-Preise! Der Hauptpreis ist ein Wertgutschein in Höhe von 500 Euro, es folgen: 2. Preis 300 Euro, 3. Preis 200 Euro, 4. Preis 100 Euro sowie der 5. bis 8. Preis 50 Euro und der 9. bis 16. Preis 25 Euro. Die Gewinngutscheine können bei allen Teilnehmern der 3. Frintroper-Shopping-Nacht eingelöst werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.
Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.