Am Fliegenbusch brennt eine Küche - drei Personen mussten ins Krankenhaus

Anzeige
Brand in einer Küche in Schönebeck. Fünf Personen wurden notärztlich untersucht, drei in ein Krankenhaus eingewiesen. (Foto: Gohl)

Feuerwehreinsatz am Fliegenbusch. Am Freitagabend, 1. April 2016, 22.03 Uhr wurde die Feuerwehr nach Schönebeck gerufen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannten Einrichtungsgegenstände der Küche in einer Dachgeschosswohnung eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses. Die Dachgeschossbewohner hatten den Brand Gott sei Dank bemerkt und zunächst Löschversuche mit einem Pulverlöscher unternommen. Dann haben sie sich vor dem Gebäude in Sicherheit gebracht.
Der Brand wurdemit einem Rohr über den Treppenraum gelöscht, eine Drehleiter
zusätzlich in Stellung gebracht. Fünf Personen wurden notärztlich untersucht, drei Personen anschließend mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation und/oder Schnitt- und leichten Brandverletzungenin umliegende Krankenhäuser transportiert. Nach einer
Überdruckbelüftung und Schadstoffmessung im gesamten Gebäude konnten
die Wohnungen wieder an die Mieter übergeben werden.
Die Polizei hat Ermittlungen zur Schadenursache aufgenommen. Feuerwehr und
Rettungsdienst waren mit ca. 30 Einsatzkräften vor Ort.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.