Bischof weiht erstes gemeinsames Banner der Ehrengarde

Anzeige
Gruppenbild mit Bischof (Foto: Hejo)

Die Ehrengarde St. Frintrop begeht einen nicht alltäglichen Geburtstag. 120 Jahre alt wurde die Gemeinschaft in diesen Tagen alt. Ein Anlass, den es gebührend zu feiern galt. Gemeinsam mit Ehrengardisten aus Borbeck und umliegenden Gemeinden trafen sich die Mitglieder am Sonntag zum traditionellen Diözesanverbandstag in Frintrop.

Den Auftakt machte ein gemeinsamer Gottesdienst. Besonderer Gast war Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck. Er feierte die Messe mit den Gardisten und segnete auch das neue Banner der Jubiläumsgemeinschaft. Dieses zieren die Embleme zweier Garden. "Seit 2004 besteht die Ehrengarde St. Josef als Fusionsgarde", so Oberst Martin Kreyer. Die Mitglieder der Ehrengarde Herz Jesu haben nach Auflösung ihrer Gemeinde in St. Josef eine neue Heimat gefunden. Bei der Versammlung im Pfarrheim wurden langjährige Gardisten für ihr Engagement geehrt. Aus der Jubiläumsgarde stand Bernfried Spieker für seine 25-jährige Mitgliedschaft auf der Liste der zu Ehrenden. Auch Oberbürgermeister Thomas Kufen nutzte die Gelegenheit und gratulierte der Jubiläumsgarde beim morgendlichen Festakt zu ihrem besonderen Ehrentag. Derzeit zählt die Ehrengarde St. Josef zehn aktive Gardisten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.