Bocholder Räuber gesucht

Anzeige
Am Dienstag, 13. Dezember, betraten gegen 18 Uhr zwei unbekannte, maskierte Täter einen Kiosk im Schölerpad in Essen-Bochold. Mit Pfefferspray in der Hand forderte einer Geld, sein Komplize stand an der Tür "Schmiere". Da der 44-jährige Inhaber und seine 35-jährige Frau in einen Nebenraum flüchteten und lautstark androhten, die Polizei zu rufen, flüchteten die Räuber ohne Beute in Richtung Altendorfer Straße.

Beide Personen werden als ca. 1.70 bis 1.80 Meter große Südländer beschrieben. Sie trugen bei der Tatausführung schwarze Winterjacken mit Kapuzen und blaue Jeanshosen. Beide hatten jeweils einen Schal über Mund und Nase gezogen. Ein Schal wurde als dunkel / weiß gemustert, der Andere als schwarz beschrieben. Die Täter sprachen akzentfrei Deutsch.

Hinweise bitte an die Polizei unter 829-0.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.