Einbrecher auf Kinderrad

Anzeige
Die Polizei konnte die zwei tatverdächtigen Männer festnehmen. Die Ermittlungen gegen die mutmaßlichen EInbrecher laufen. (Foto: Gohl)

Ein aufmerksamer Nachbar in Borbeck hat alles richtig gemacht. Der Mann entdeckte am späten Donnerstagabend (07.04.2016) gegen 23 Uhr auf einem Garagenhof am Leimgardtsfeld zwei verdächtige Gestalten.

Der Anwohner vermutete, dass sich bei den Männern um Einbrecher handelte und alarmierte sofort die Polizei.
Als die Streife über die Straße "Schacht Neu-Cöln" zum Tatort fuhr, kamen den Beamten zwei Männer entgegen geradelt: ohne Licht und einer der beiden Männer musste sich auf einem Kinderfahrrad abmühen.
Während die 22 und 24 Jahre alten Männer zwecks weiterer Überprüfung zur Kriminalwache gebracht wurden, entdeckten die Beamten auf dem beschriebenen Hof eine aufgebrochene Garage. Darin stand ein Auto, über dessen Kennzeichen der Halter festgestellt und befragt werden konnte. Er konnte schließlich die Fahrräder als sein Eigentum identifizieren und wieder in Empfang nehmen.
Die beiden Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und blieben über Nacht
im Polizeigewahrsam. Sie kommen für weitere Einbrüche in Betracht. Die Ermittlungen dauern an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.