EMMAs Baumkleid an der Essener Eichendorffschule

Anzeige
EMMAs Baumkleid / Fotos: Winkler

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Eichendorffschule wurde an der Heißener Straße in Essen das Projekt Urban Knitting eingeführt.

Alle Schönebecker, die sich für das Häkeln und Stricken interessierten, konnten mitmachen, darunter waren Kinder der Schule, Mütter und Bewohner einer Rüttenscheider Seniorenresidenz. So entstand EMMAs Baumkleid, eine Abkürzung für „Eichendorff-Mit-Mach-Aktion“.

Während des Sommers brachten die Teilnehmer viele Quadrate in Tüten oder Kartons zur Eichendorffschule, diese wurden von den Schülern der vierten Klassen später zusammen gehäkelt. Jetzt fand ein Projekttag zum Thema statt. Dabei wurde der große Baum auf dem Schulhof mit den selbstgehäkelten Quadraten umhüllt. Damit die Kinder erfahren, woher das Material stammt, kam ein Schäfer. Er zeigte, wie ein Schaf geschoren wird. Im Anschluss konnten Kinder und Erwachsene lernen, wie aus frisch geschorener Schafswolle ein Wollknäuel wird.

Fotos: Winkler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.