Fernseher und Tannenbaum abgebrannt

Anzeige
In einer Wohnung an der Hülsmannstraße in Essen-Borbeck hat es nach Weihnachten gebrannt. Foto: Pascal Hesse

Fernseher und Tannenbaum brannten am Donnerstagvormittag gegen halb zehn Uhr in einer Wohnung in Essen-Borbeck ab.

Der Leitstelle der Feuerwehr Essen wurde gegen halb zehn von mehreren Anrufern ein Feuer in der Hülsmannstraße gemeldet. Im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses drang dichter schwarzer Rauch aus einem Fenster. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte die Mieterin die Wohnung bereits verlassen und berichtete über ein Feuer im Wohnbereich. Die Feuerwehr drang unter schwerem Atemschutz in die betroffene Wohnung vor. Parallel wurden in angrenzenden Wohnungen Fenster geschlossen und der Treppenraum kontrolliert. Im Wohnzimmer der Brandwohnung brannte der Fernseher, sowie der daneben stehende Tannenbaum. Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, wurden Belüftungsmassnahmen durchgeführt. Die Mieterin der Brandwohnung wurde vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt. Für die Dauer der Löscharbeiten kam es zu starken Verkehrbeeinträchtigungen im Bereich der Hülsmannstraße. Die Feuerwehr Essen war mit etwa 30 Einsatzkräften im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, im Verdacht steht ein defekter Fernseher, wie ein Feuerwehrmann vor Ort berichtete.

Fotos: Pascal Hesse
0
1 Kommentar
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 27.12.2012 | 21:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.