Marktfest in Borbeck vom 3. bis 6. September

Anzeige

Ein Feuerwerk der Unterhaltung bietet auch die 34. Ausgabe des Marktfestes in Essen-Borbeck. Getanzt und gelacht, gefeiert und applaudiert wird auf Einladung des CeBo zwischen Donnerstag, 3., und Sonntag, 6. September.

„Das einzige, was ich bedauere, ist, dass ich selbst nie dazu komme, über das Fest zu laufen“, ist Silvia Schöne, die erneut für das Bühnenprogramm verantwortlich zeichnet, rundum zufrieden mit der aktuellen Zusammenstellung.
„Wir haben jede Minute ausgenutzt!“ Klar, dass die Macherin selbst da auch während der Feierlichkeiten allerhand zu tun hat. Die Gäste des Marktfestes profitieren umso mehr. Mit dabei sind unter anderem „Die Schluchtenkracher“ (Freitag, 4. September, 19 Uhr, Bühne Neuer Markt am Bahnhof) mit ihren Alpin-Schlagern - auf speziellen Wunsch des Publikums - sowie „Ted & Die Fremden“ (Freitag, 4. September, 18 bis 23 Uhr, Bühne Alter Markt), die Oldies vom Feinsten präsentieren.

Als Stargast hat „Schöne Events“ im Auftrag des CeBo Borbeck einen beziehungsweise zwei Stargäste engagiert; Sara Bennett (Samstag, 5. September, 19.45 bis circa 20.15 Uhr, Bühne Neuer Markt am Bahnhof) bringt einen Cross-Over aus Pop, Rock und Soul mit und die ihr verdächtlich ähnlich ausschauende Kollegin Lena Berg (Samstag, 5. September, 21 bis 21.30 Uhr, Neuer Markt) gibt eine Helene-Fischer-Double-Show, die das Publikum garantiert „Atemlos“ machen wird.
Dass sich auf der Running Order allerhand alte Bekannte wiederfinden, ist natürlich kein Zufall. „Never change a winning team, ist unser Motto“, verrät Silvia Schöne. Bestes Beispiel: „I Gemelli“ (Samstag, 5. September, 19 Uhr, Neuer Markt), die mit ihrer italienischen Musik nicht zum ersten Mal Borbecker Frauenherzen zum Schmelzen bringen.

Selbstverständlich lebt das Marktfest nicht von Musik allein. Das familienfreundliche Fest in der Borbecker Fußgängerzone und auf den Borbecker Plätzen hat allerhand mehr zu bieten: Unter den großen Kastanien auf dem Germaniapltz wartet das Weindorf auf Freunde eines guten Tropfens, im gesamten Citybereich laden Verkaufs-, Kunstgewerbe- sowie Infostände zum Bummeln und Erkunden ein.
Auf den Bühnen wird nicht nur musiziert, sondern auch geboxt und getanzt. Kinderflohmarkt -und -unterhaltungsangebote, darunter Hüpfburg, Karussell und Bungee-Jumping, sollen die kleinsten Besucher glücklich machen. Schlemmermäulchen bietet das Marktfest ein wahres Gastro-Paradies. Wie wäre es mit Schupfnudeln oder Flammkuchen? Einem zünftigen Bier oder exotischen Cocktail?

All dies und viel mehr gibt es am Donnerstag von 10 bis 20 Uhr, am Freitag und Samstag zwischen 10 und 23 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis circa 18 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.