" Meister Kakerlake" Raucher Tommi Chong erneut an Krebs erkrankt

Anzeige
Traurige Nachricht vom Meister der Keule. (Foto: https://www.facebook.com/heytommychong/photos_stream?ref=page_internal)

Der kanadische Comedian Thomas Chong, 77, der an der Seite von Cheech Marin mit Filmen wie "Viel Rauch um Nichts" und "Süße Träume" als Duo Cheech und Chong in Kifferkreisen Weltruhm erlang kämpft erneut gegen den Krebs.


Nicht in der Lichtburg, nicht im Astra, aber im Film Eck oder Eulenspiegel da amüsierte man sich köstlich über die skurrilen Abenteuer der beiden chaotischen Kiffer. Am ehesten noch eine zeitgemässe Adaption zum Humor der Marx Brothers, was eine Auszeichnung ist.
Während Cheech Marin seine schauspielerische Karriere vorantrieb blieb
Chong dem Hanf treu. Im Jahre 2003 wurde gar eine Gefängnisstrafe gegen ihn verhängt. Seine Firma vertrieb und verschickte unerlaubt Kifferuntensilien.
Zuletzt hörte man 2012 von ihm, eine Prostatakrebserkrankung hatte er erfolgreich überwunden.
Gestern gab Chong auf seiner Facebook Seite bekannt, daß Darmkrebs bei ihm diagnostiziert sei. Natürlich stellt er sich der Krankheit auf seine Weise: Weil die Erkrankung schmerzhaft sei, hätte er umso mehr Grund auf die schmerzlindernde Wirkung von Marijuana zu vertrauen.
Machs gut Chong, möge dein Rauchteil nie kalt werden, auf daß du bald wieder "Nur so" kiffen kannst.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.