Nach Autoverkauf beraubt - Essener Polizei sucht Zeugen

Anzeige

Erneut kam es zu einem kriminellen Übergriff nahe des Autokino Essen-Bergeborbeck. Ein 27-jähriger Wuppertaler wurde mit einer Schusswaffe bedroht und ausgeraubt. Die Essener Polizei sucht nun Zeugen unter Tel. 0201 / 82 90.

Das Opfer hatte am Samstag, 16. Februar ein Fahrzeug für etliche tausend Euro verkauft und verlies dann das Kinogelände. Vor dem Ausgang sprachen ihn gegen 14.15 Uhr zwei schlanke, über 1.80 Meter große Osteuropäer an. Sie lockten ihn auf die gegenüberliegende Straßenseite (weiterer Parkplatz) und bedrohten ihn plötzlich mit einer Pistole. Sie erpressten das Bargeld, stießen ihn zu Boden und rannten davon. Obwohl etliche Beamte nach den Räubern fahndeten, konnten sie nicht mehr gefunden werden. Einer der mutmaßlichen Osteuropäer soll eine Glatze haben, sein Mittäter hatte eine normale hellbraune Frisur. Hinweise an die Polizei unter 0201/ 82 90.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.