Radweg-Eröffnung mit Kunst und Musik

Anzeige
Essen: Bahnhof Borbeck |

"Auf das Rad und los ..." hieß es am vergangenen Samstag (31. August), denn mit großem Rahmenprogramm wurde die Freigabe des Rad- und Wanderweges am Borbecker Bahnhof begangen.

Vom Bahnhof Borbeck zur Rheinischen Bahn in Altendorf führt die neue zwei Kilometer lange Strecke. Reinhard Paß als Oberbürgermeister der Stadt Essen und Ulrich Carow vom Regionalverbund Ruhr (RVR) ließen es sich natürlich nicht nehmen, bei der Eröffnung am Samstagvormittag - gebaut wurde daran fast bis zur letzten Minute - dabei zu sein.

Und während die ersten regulären Fahrradfahrer den neuen Weg testeten, liefen nebenher noch E-Bike-Fahrten, der Essener Biker Sebastian van Schingen präsentierte artistische Kunststücke - zur Trial-Show gehörten unter anderem eine Balance-Nummer auf Europaletten und Sprünge von einem Palettenstapel zum anderen - und "Volle Kanne" trug mit Musik bei, jedenfalls so lange, bis ein Regenguss die Band zur Aufgabe zwang.

Ebenfalls ins Rahmenprogramm fiel die Eröffnung der Ausstellung von Adolf Lohmann in der Borbecker Bahnhofshalle. Und die hatte leider ein kleines Nachspiel. Gegen 22.40 Uhr riss ein junger Mann zwei der Werke einschließlich Befestigung herunter. Es handelt sich um das Porträt von Professor Dr. Berthold Beitz und um eine Landschaft am Niederrhein. Zerstört wurden die Werke dabei glücklicherweise nicht. Dank der Überwachungskameras bemerkten Mitarbeiter der Taxizentrale den Vorfall und alamierten sogleich die wegen des Marktfestes in der Nähe befindlichen Polizeibeamten. So konnte der Mann sogleich gestellt und vernommen werden. Auch die entsprechende Anzeige blieb ihm natürlich nicht erspart. Von dem Zwischenfall beeindrucken lässt sich der Kultur-Historische Verein Borbeck nicht, auch wenn es im Vorfeld bereits viele Skeptiker gegeben hatte. "Bisher haben sich schon einige hundert Bürger die Ausstellung angesehen und sich durchweg positiv geäußert", freut sich Jürgen Becker. Deshalb bleibt diese auch noch bis Sonntag, 15. September. Inklusive der beiden betroffenen Bilder, die seit Dienstag wieder hängen.

Fotos: Winkler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.