St. Martin reitet wieder durch Borbeck

Anzeige
St. Martin reitet wieder. In der nächsten Woche starten die Züge in Borbeck. (Foto: Privat)

Am Mittwoch, 5. November, lädt die Kindertagesstätte Zugstraße zum Laternenumzug ein. Treffpunkt ist um 17.45 Uhr vor der Kita.

Der Weg der kleinen Laternensänger führt durch die Zugstraße, die Werth- und Richtstraße bis zur Baustraße. Auf dem Parkplatz am Friedhof wird das Martinsspiel aufgeführt. Getränke, Bezeln und Grillwürstchen warten auf die Teilnehmer.

Laternenzug durch den Schlosspark

Der Förderverein Schloß Borbeck lädt am Donnerstag, 6. November, zum Borbecker Martinszug und der Feier des Martini-Tages ein. Der Martinszug beginnt um 17 Uhr und zieht durch den unteren Schlossparkbereich, quert die Schlossstraße und führt rund um den Teich in der Residenzaue. Schlusspunkt ist an der Dubois Arena. Dort findet das Martinsspiel mit Mantelteilung statt. Zudem gibt´s ein szenisches Spiel mit der Fürstäbtissin und ihren „Untertanen“ zum historischen Martinitag und ein Martinsfeuer. Im oberen Bereich der Arena warten Versorgungsstände.

Treffpunkt ist der Kirchplatz am Rabenhorst

Der Kindergarten und die Caritas von St. Franziskus veranstalten ihren traditionellen Martinsumzug in diesem Jahr am Freitag, 7. November. Beginn ist um 18 Uhr auf dem Kirchplatz am Rabenhorst. Dort endet der Zug mit dem Martinsspiel am Feuer. Eine kleine Bläsercombo unterstützt Kinder und Eltern beim Singen. Danach gibt es Glühwein, Kinderpunsch und Knackwürstchen. Bereits ab 17 Uhr werden Brezeln am Gemeindeheim verkauft.

Größter Zug zieht durch Frintrop

Einer der größten Martinszüge der Region ist der Frintroper Martinszug, der in diesem Jahr zum nunmehr 49. Mal stattfindet. Organisator ist der Bürger- und Verkehrsverein Frintrop. Der Zug beginnt am Samstag, 8. November, 17.30 Uhr. Treffpunkt für die Teilnehmer ist der Frintroper Markt.

St. Martin reitet durch Dellwig

In Dellwig, in der Gemeinde St. Michael, reitet St. Martin am Montag, 10. November. Beginn ist um 17 Uhr mit einem Martinsspiel an der Kirche, Langhölterweg. Es werden Brezeln verkauft. Nach dem Zug durch die Gemeinde mit Musik gibt es Würstchen, Glühwein und Kinderpunsch zur Stärkung.

Treffpunkt auf dem Pausenhof der Schlossschule

Der Martinszug der Schlossschule findet ebenfalls am Montag, 10. November, statt. Treffpunkt ist um 17 Uhr der Schulhof an der Schlossstraße 192. Von dort setzt sich der Zug durch Wald und Kleingartenanlage um 18 Uhr in Bewegung. Das Martinsfeuer mit Martinsspiel findet auf dem Schulhof statt. Dort warten Stände mit Kakao, Glühwein und Würstchen auf die Martinssänger und ihre Eltern.

Brezeln am Don Bosco-Club

Die Kirchengemeinden St. Johannes Bosco und St. Dionysius laden am Freitag, 14. November, zum Martinszug ein. Der Zug startet um 17.30 Uhr am Don-Bosco-Club an der Wolfsbankstraße. Von dort aus geht es Richtung Gemeindekindergarten St. Johannes Bosco, auf dem Kirchplatz finden Martinsfeuer und Martinsspiel statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Brezeln gibt es am 14. November ab 17 Uhr im Don-Bosco-Club. Solange der Vorrat reicht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.