Unterstützung für Wohngruppe

Anzeige
Daliah Sölkner (l.) freut sich, dass Beate Höhne, Inhaberin von Schreiben & Schenken Neff in Frintrop die Kunstpostkarten zum Verkauf anbietet. Der Erlös der Aktion geht an die Borbecker Außenwohngruppe des Karl-Schreiner-Hauses. (Foto: Debus-Gohl)

Ein postalischer Geburtstagsgruß an die ehemalige Schulfreundin kommt an. Soviel ist sicher. Und mit einer Ruhrgebietsskyline auf der Vorderseite wird die Weitgereiste auf nette Weise an die alte Heimat erinnert.

Fünf Motive, davon drei aus dem Ruhrgebiet, hat die Frintroper Künstlerin Daliah Sölkner aufgelegt. "Es handelt sich um Kunstpostkarten. Die Motive sind Fotografien meiner Bilder", berichtet sie. Die Karten - neben den Ruhrgebietsmotiven gibt es einen Hasen und einen Buddha - sind zum Preis von einem Euro zu bekommen.
Mit dem Verkauf möchte die Frintroperin keinen Gewinn erzielen. "Der Erlös", so erklärt sie, "fließt komplett an die Außenwohngruppe des Karl-Schreiner-Hauses in Borbeck." Schon mehrfach hat Sölkner mit Aktionen die Einrichtung auf der Schlossstraße unterstützt. "Beispielsweise durch eine Tombola beim Sommerfest an der Burg", erinnert sie an ein Event rund um ihr Atelier am Kiekenberg. "Doch das war immer nur eine punktuelle Hilfe. Mir ist an kontinuierlicher Unterstützung gelegen." Die soll es nun durch den Kartenverkauf geben.
Mit ihrer Idee ist die Frintroperin durch die Geschäfte im Stadtteil getingelt und hat um Hilfe beim Verkauf gebeten. "Die Geschäftsleute waren toll", freut sich Daliah Sölkner über die Unterstützung. In Frintrop werden die von ihr gestalteten Kunstpostkarten bei Schreiben und Schenken Neff, bei Lotto Kuchta und bei Kinkerlitzchen angeboten. Der Verkaufserlös wandert direkt in eine Spendendose für die Außenwohngruppe. "Und da darf natürlich auch mehr rein als ein Euro."

Text: Christa Herlinger
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
14
Daliah Sölkner aus Essen-Borbeck | 21.03.2016 | 10:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.