Wechsel an der Spitze der Deutschen Bank

Anzeige
Victoria Köcher (3.v.l.) mit dem Borbecker Team. (Foto: Doris Brändlein)

„Ich bin im Philippusstift geboren worden, dann mit meinen Eltern nach Dorsten umgezogen. Essen und Borbeck bin ich aber immer verbunden geblieben, deshalb freue ich mich jetzt, wieder zurück zu meinen Wurzeln zu kommen“, strahlt Victoria Köcher.

Die 29-Jährige begann ihre Karriere 2007 in der Deutschen Bank in Frankfurt/Main und am Niederrhein. 2012 brachte sie ihr beruflicher Weg als Leiterin des Privatkundenteams nach Kleve, zwei Jahre später wechselte sie als Filialdirektorin nach Düsseldorf-Golzheim. Nach einer Babypause übernimmt sie nun die Filiale in Essen-Borbeck.
In ihrem neuen Tätigkeitsfeld warten verantwortungsvolle Aufgaben auf die gebürtige Borbeckerin, immerhin ist sie die erste Ansprechpartnerin für rund 14.000 Privat- und Firmenkunden. „Wir möchten unsere Kunden in Essen-Borbeck bestmöglich beraten und für sie passende Anlage-, Vorsorge- und Finanzierungslösungen anbieten – und zwar in jeder Lebensphase. Gemeinsam mit meinen 15 Kolleginnen und Kollegen setzen wir alles daran, unsere Kunden weiterhin von uns zu überzeugen und sie neu von der Bank zu begeistern. Wir möchten in Borbeck die erste Adresse bei allen Finanzangelegenheiten sein“, erklärt sie.
Dazu setzt Köcher auch auf die langjährige und breite Erfahrung ihrer Mitarbeiter: „Die Menschen wünschen sich einen verlässlichen und kompetenten Partner vor Ort – und genau das sind wir.“ Die wichtigsten beruflichen Ziele von Victoria Köcher sind Vertrauen stärken und gemeinsam mit ihren Kunden nach vorne denken. Das motiviert sie und ihr Team jeden Tag aufs Neue.
Wenn Victoria Köcher einmal nicht im Einsatz für ihre Kunden ist, dreht sich bei ihr alles um ihre Familie – mit ihrer kleinen Tochter und ihrem Mann unternimmt sie viel rund um den gemeinsamen Wohnort Dorsten. Wenn dann noch Zeit bleibt, kocht sie gerne mit Freunden und Familie.
Eine Tradition der Deutschen Bank in Essen-Frohnhausen will sie jetzt auch in Borbeck einführen. Am Dienstag, 6. Dezember, um 15 Uhr wird der Weihnachtsmann in Begleitung von zwei Engeln die Filiale Borbeck besuchen und die Kinder vor Ort beschenken. „Es sind alle Kinder mit ihren Eltern aus Borbeck, die Zeit und Lust haben, sehr herzlich zu uns in die Filiale eingeladen“, freut sich die neue Filialdirektorin.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.