Weihnachtslesung in der Frintroper Gnadenkirche

Anzeige
Klaus Gal, Andrea Zwillich-Seck und Herbert Schlotmann: bei der diesjährigen Weihnachtslesung in Frintrop wollen sie den Besuchern zwei gemütliche adventliche Stunden bereiten. (Foto: privat)

Wer sich bereits vor den Feiertagen weihnachtlich einstimmen möchte, sollte sich den 12. Dezember vormerken. Denn an diesem Samstag laden Klaus Gal und Herbert Schlotmann zur mittlerweile dritten adventlichen Lesung in die Gnadenkirche ein.

Die Besucher dürfen sich auf zwei gemütliche adventliche Stunden mit besinnlichen bis heiteren Geschichten freuen, vorgetragen von Klaus Gal, Herbert Schlotmann und Andrea Zwillich-Seck.
Wie in den vergangenen Jahren wird die Lesung abgerundet durch musikalische Beiträge von Mitgliedern des Schulblasorchesters des Don-Bosco-Gymnasiums Essen. Und in der Pause lädt erneut der von Fackeln stimmungsvoll beleuchtete Kirchenvorplatz zum Verweilen ein.
Zum Aufwärmen und als kleine Stärkung werden Glühwein und weihnachtliches Gebäck angeboten.
Die Lesung beginnt am 12. Dezember um 19Uhr in der Gnadenkirche, Pfarrstraße 10. Eintrittskarten zum Preis von einem Euro (symbolischer Kostenbeitrag) können ab Montag, 23. November, bei Schreiben und Schenken Neff (Inh. Beate Höhne) an der Frintroper Straße 421 und in der Gärtnerei Uwe Brinkmann an der Pfarrstraße 11 erworben werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.