Circus Antoni gastiert in Essen-Frintrop

Anzeige
Circus Antoni gastiert in Essen-Frintrop. Fotos: Winkler

Clown Chappy, Trapezkünstlerin Miss Samantha aber auch allerhand tierische Freunde gehören zur großen Familie des Circus Antoni - und der gastiert noch bis Sonntag, 15. September, auf dem Festplatz an der Frintroper Straße in Essen.

Am morgigen Dienstag (10. September) sowie Mittwoch (11. September) legen die Akteure eine kleine Verschnaufpause ein, aber dann heißt es wieder "Manege frei" für Artistik und Zirkus-Spaß. Dabei ist in diesem Jahr David Antoni, der zeigt, dass man mit Stühlen mehr anstellen kann, als darauf zu sitzen. Zum Beispiel lassen sich daraus Türme und Pyramiden bauen, die er mal locker auf seiner Kinnspitze balanciert. Fakire und Bauchtänzer, Jonglage, die Wild West Show und natürlich Tiernummern werden zu sehen sein, speziell Pferde stehen beim Circus Antoni im Rampenlicht.

Vorstellungen gibt es am Donnerstag und Freitag (Familientage) sowie Samstag, täglich ab 16 Uhr. Die Abschlussvorstellung am Sonntag, 15. September, startet bereits um 15 Uhr. Und hoffentlich glückt der Abschied reibungsloser als der Auftakt, denn bei der Frintroper Premiere musste die Vorstellung leider nach eineinhalb Stunden abgesagt werden, nachdem ein Unwetter die Zirkusfläche geflutet hatte.

Fotos: Winkler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.