Happy Days für die ganze Familie vom 15. bis zum 18. April

Anzeige
Davina Ulbrich, Ingrid Ohde alias Frau Mackowitz, Renate Rendschmidt, Richard Müller und Klaus-Dieter Pfahl freuen sich auf den Start der Happy Days am kommenden Freitag, 15. April. Foto: Brändlein
 
Davina präsentiert bei den Happy Days die neue Hymne für Dellwig. Fotos: Veranstalter

„Als wir vor 16 Jahren das erste Mal die Happy Days auf dem Festplatz in Essen-Dellwig veranstaltet haben, waren schon beim Eröffnungsumzug die Straßen mit begeisterten Zuschauern gesäumt – das wünschen wir uns auch in diesem Jahr, wenn es in Dellwig das siebzehnte Mal heißt: Happy Days für die ganze Familie“ betont Schaustellerin und Mitveranstalterin Renate Rendschmidt.

Um das nun schon traditionelle Frühlingsfest, das immer drei Wochen nach Ostern stattfindet, auch wieder attraktiver für Familien zu machen, haben sich die Veranstalter jede Menge neuer Attraktionen einfallen lassen. So gibt es in diesem Jahr Rabatt-Gutscheine, die vom 15. April bis 18. April eingelöst werden können. Alle Fahrgeschäfte und Verkaufsstände beteiligen sich an dieser Aktion.
In Zusammenarbeit mit dem Bürger- und Verkehrsverein Dellwig-Gerschede haben die Verantwortlichen ein umfangreiches Programm mit einigen Überraschungen ausgearbeitet.

Bummelpass für Kinder und Jugendliche

Am Freitag um 14 Uhr beginnt der Kirmesbetrieb. „Wir haben dieses Mal drei Highlight-Fahrgeschäfte, auf die sich die Besucher schon freuen können“ berichtet Richard Müller, 2. Vorsitzender des Essener Schaustellerverbandes, stolz. Beim Fahrgeschäft „Salto mortale“ das mit dem Untertitel „Schrei wenn du kannst“ angekündigt wird und zum ersten Mal in Dellwig steht, ist durch die kopfüber rotierende Gondel ein besonderes Fahrerlebnis gewährleistet. Auch der Breakdancer und der LED-Autoskooter werden die Kirmes-Fans wieder begeistern.
Ab 18 Uhr sorgt dann die Gruppe La Cubana mit ihrer einzigartigen Mischung aus schwungvollem Mambo, mitreißender Salsa und zeitgemäßen Beats für die musikalische Unterhaltung, während sich am Kraienbruch/Ecke Donnerstrasse um 19.15 Uhr die Teilnehmer des Festumzuges versammeln. Dieser startet mit dem Dellwiger Schützenverein, dem Frintroper Spielmannszug „Gut Freund“ und vielen Mitgliedern der Dellwiger und Gerscheder Vereine und Verbände um 19.30 Uhr und wird dann zur offiziellen Eröffnung um ca. 20 Uhr auf dem Festplatz erwartet. Klaus-Dieter Pfahl, 1. Vorsitzender des Bürger- und Verkehrsvereins Dellwig/Gerschede begrüßt die Anwesenden und Oberbürgermeister Thomas Kufen, der die Eröffnungsansprache hält.
„Die am Festzug teilnehmenden Kinder und Jugendlichen bis 14 Jahre erhalten wieder einen Bummelpass, den sie am Freitag bei den Fahrgeschäften einlösen können“ freut sich Klaus-Dieter Pfahl.

Hymne für Dellwig

Für eine besondere Überraschung wird Davina Ulbrich sorgen. Die Essener Lehramtsstudentin ist schon etwas aufgeregt, ist doch die „Hymne für Dellwig“, die sie bei der Eröffnung darbietet, eine Uraufführung.
„Wir haben einen Song speziell für die Happy Days komponiert, Thomas Meier hat die Musik gemacht, ich habe den Text geschrieben und werde das Lied live auf der Bühne singen“ erklärt Ulbrich.

Musik ohne Grenzen

Auch am Samstag und Sonntag ist jeweils von 15 Uhr bis 21 Uhr wieder für Bühnenunterhaltung gesorgt. Die Partyband „da vinci“ bringt am Samstag die Besucher in Schwung und am Sonntag bieten die beiden Musiker von „Sound off Limit“ Musik ohne Grenzen. Die können dann auch die Damen und Herren aus dem Seniorenstift Martin Luther an der Schilfstraße genießen. Sie werden mit Taxen abgeholt und zu Kaffee und Kuchen auf den Festplatz eingeladen. Umsorgt werden sie auch von der „neuen" Frau Mackowitz (Ingrid Ohde), die als Repräsentantin der Ur-Dellwigerin natürlich bei dem Fest nicht fehlen darf.
Am Montag können die Besucher dann von 15 Uhr bis 21 Uhr nochmal nach Herzenslust ihren Adrenalinpegel in den Fahrgeschäften steigen lassen und danach die eine oder andere Köstlichkeit probieren.
Für die Besucher, die mit dem Auto kommen, lässt Lidl seinen Parkplatz geöffnet, also ist für alle gut gesorgt. Davina präsentiert bei den Happy Days die neue Hymne für Dellwig.

Programm

Am Freitag, 15. April, beginnt der Kirmesbetrieb auf dem Festplatz an der Donnerstraße um 15 Uhr. Ab 18 Uhr gibt´s Musik mit der Gruppe La Cubana. Knapp eineinhalb Stunden später beginnt der tradiitionelle Festumzug mit den Vereinen und Institutionen des Stadtteils. Treffpunkt für die Teilnehmer ist um 19.15 Uhr am Kraienbruch/Ecke Donnerstraße.
Oberbürgermeister Thomas Kufen wird die Happy Days um 20 Uhr offiziell eröffnen. Auch Albert Ritter, Vertreter der Schausteller, wird ein Grußwort an die Besucher des Premierenabends richten. Bis 23 Uhr wird an diesem Abend an der Donnerstraße gefeiert.
Am Samstag, dem zweiten Veranstaltungstag der Happy Days in Dellwig, öffnet die Kirmes erneut um 14 Uhr ihre Pforten. Von 15 bis 22 Uhr erwartet die Besucher ein musikalisches Bühnenprogramm. Mit dabei ist die Gruppe "da vinci". Die Partyband wird für Stimmung auf dem Platz sorgen.
Der Sonntag beginnt um 14 Uhr mit dem Start der Kirmes. Ab 15 Uhr sind die Besucher des Seniorenstifts Martin Luther von der Schilfstraße zum Kaffeetrinken auf den Festplatz eingeladen. Musik gibt´s an diesem Tag bis 21 Uhr von der Gruppe "Sound of Limit".
Montag ist Kirmestag in Dellwig. Ab 15 Uhr können Groß und Klein die Fahrgeschäfte, Imbissbuden und Spielstände in vollen Zügen genießen. Der Dellwiger Kirmesspaß dauert am letzten Veranstaltungstag bis 21 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.