Borbecker Tennisherren im Aufstiegsrausch

Anzeige
Kristian Pless, Marc Pexa, Marc Geers, Patrick Mersch, Lennart Maack und Bastian Muc sorgten am letzten Spieltag für die entscheidenden Punkte. Zudem gehören Stefan Mitev, Stefan Jaudschus, Marc Korytowski, Nils Kempgen, Shakib Dagdar, Niko Gahlmann, Remus Ioana, Jörg Legens und Markus Kadelka zum erfolgreichen Aufsteigerteam. (Foto: BTC)
 
Kristian Pless, dänischer Davis Cup-Spieler, schlug am letzten Spieltag für den TC Borbeck auf. Die Herren-30 machten mit einem klaren Erfolg über Bovert den Aufstieg in die Regionalliga klar. (Foto: Debus-Gohl)

Noch ist die Euphorie an der Schlossstraße überall zu spüren. Kein Wunder, denn nicht alle Tage schreibt man in Tenniskreisen eine solche Erfolgsgeschichte. Gleich drei Mannschaften des BTC Borbeck haben den Aufstieg in die nächste höhere Spielklasse klar gemacht. Allen voran die Herren-30 I, die zukünftig in der Regionalliga aufschlagen wird.


Mit dem Aufstieg haben sich die Herren von der Schlossstraße einen langgehegten Traum erfüllt. Oben mitgespielt in der Nierrheinliga haben sie schon lange, doch waren sie in den letzten Jahren immer wieder knapp am Aufstieg gescheitert. Umso größer die Freude, dass es nun geklappt hat.
Dabei standen die Vorzeichen am letzten und entscheidenden Spieltag, zumindest was das Wetter anging, nicht gerade auf "optimal". Der Starkregen machte das Spielen auf der Platzanlage an der Schlossstraße unmöglich. Somit musste die Entscheidung in die Halle verlegt werden.
Für die Borbecker erwies sich das nicht als Nachteil. Schon nach den Einzeln lag das Team gegen den TC Bovert mit 6:0 in Front. Für den entscheidenden Spieltag um den Aufstieg hatten sich die Borbecker personell verstärkt.

Davis Cup-Spieler im Aufgebot


Mit Kristian Pless stand die ehemalige Nummer eins der Junioren ATP-Weltrangliste für die Borbecker auf dem Platz. Auch im Davis Cup war er für Dänemark bereits ein Punktegarant. Sein Einsatz hat weiteres Selbstvertrauen geliefert, nicht zuletzt dadurch war der Sieg gegen Bovert zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Am Ende des Tages durften sich die Borbecker als ungeschlagener Aufsteiger feiern lassen.
Kristian Pless, Marc Pexa, Marc Geers, Patrick Mersch, Lennart Maack und Bastian Muc sorgten am letzten Spieltag für die entscheidenden Punkte. Zudem gehören Stefan Mitev, Stefan Jaudschus, Marc Korytowski, Nils Kempgen, Shakib Dagdar, Niko Gahlmann, Remus Ioana, Jörg Legens und Markus Kadelka zum erfolgreichen Aufsteigerteam. An der Schlossstraße freut man sich schon jetzt auf eine spannende Saison in der Regionalliga.
Wie breit der Borbecker Tennisclub gerade bei den Herren-30 aufgestellt ist, beweist auch der Erfolg der 2. Mannschaft. Die hat in dieser Saison mit großem Erfolg in der 2. Verbandsliga aufgeschlagen.
Auch die 2. Herren-30 schaffte den Aufstieg und spielt im kommenden Jahr in der 1. Verbandsliga. Doch auch den zweiten Herren machte das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Der Sieg im Spitzenspiel gegen den bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Konkurrenten BW Wickrath konnte erst am Sonntag perfekt gemacht werden. Gefeiert wurde trotzdem. Allerdings musste die geplante gemeinsame Aufstiegsparty verschoben werden.
In der Besetzung Stefan Mitev, Stefan Jaudschus, Marc Korytowski, Nils Kempgen, Shakib Dagdar sowie Remus Ioana traten die Borbecker in Wickrath an. Durch das 5:1 nach den Einzeln war der Aufstieg ebenfalls bereits vor den Doppeln perfekt.
Dritter Aufsteiger im Bunde des Borbecker Tennis Clubs ist die Mannschaft der Damen 30 (Wir berichteten). Sie spielen in der nächsten Saison nach dem klaren Erfolg am letzten Spieltag gegen Schellenberg in der Bezirksliga.

Kristian Pless, Marc Pexa, Marc Geers, Patrick Mersch, Lennart Maack und Bastian Muc sorgten am letzten Spieltag für die entscheidenden Punkte. Zudem gehören Stefan Mitev, Stefan Jaudschus, Marc Korytowski, Nils Kempgen, Shakib Dagdar, Niko Gahlmann, Remus Ioana, Jörg Legens und Markus Kadelka zum erfolgreichen Aufsteigerteam.Foto: BTC
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.