Essen und Bremen trennen sich unentschieden

Anzeige
Essen: Schönebeck |

Am vorletzten Trainingstag im Trainingslager der Sportschule Lastrup bestritten die Bundesliga-Frauen der SGS Essen ein weiteres Testspiel. Gegen den Aufsteiger SV Werder Bremen stand es am Ende 1:1 (1:1).

Das frühe Führungstor der Bremerinnen (2.) machte Kirsten Nesse nach einem Freistoß in der 27. Minute wieder wett.
In der zweiten Halbzeit hatten die Essenerinnen zwar weitere deutliche Torchancen, doch mehrmals war das Aluminiumgehäuse Endstation.

„Kurz vor Ende des Trainingslagers war das noch mal ein guter Test, auch wenn wieder einige Torchance ungenutzt bleiben,“ resümiert Markus Högner nach einem Spiel in dem Essen mit einer guten Spielanlage einen großteil des Spielgeschehen bestimmte.

Übrigens: Vereine mit Mädchenmanschaften können sich bei der SGS Essen melden, die suchen nämlich noch Ballmädchen und Einlaufteams für die Bundesliga. Infos unter www.sgs-essen.de .

© SGS-Bericht
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.