Griff nach dem Weltmeistertitel - Vier Frintroper Jiu Jitsukas fahren nach Benidorm

Anzeige
Insgesamt vier Aktive schickt der Turnerbund Frintrop bei der WM in Spanien ins Rennen. (Foto: privat)
 
Christian Böttcher (l.) und Isa Kara (r.) fahren als amtierende Deutsche Meister im Random Attack an die Costa Blanca. Bundestrainer Dieter Lösgen (Mitte) ist optimistisch, dass die Frintroper in Benidorm ein gewichtiges Wörtchen um die Medaillenvergabe werden mitsprechen können. (Foto: privat)

In der kommenden Woche wird Christian Böttcher total fokussiert sein. Bei der diesjährigen Weltmeisterschaft der UNJJ, der United Nations of Jiu Jitsu, hat der für den Turnerbund Frintrop startende Kämpfer nur ein Ziel. "Ich möchte den Titel gewinnen", gibt er sich vor seiner Abreise nach Spanien selbstbewusst.

Und der in Oberhausen wohnende Kampfsportler hat allen Grund dazu, den vom 21. bis 24. Oktober im spanischen Benidorm stattfindenden Weltmeisterschaften optimistisch entgegen zu sehen. Schließlich reist er als amtierender Deutscher Meister (Blaugurt) in der Kategorie Random (Zufällige Angriffe), der Königsdisziplin der Jiu Jitsukas, an der Costa Blanca an.

Bundestrainer Lösgen betreut Sportler vor Ort


Insgesamt ist der Turnerbund Frintrop mit vier Aktiven bei den Weltmeisterschaften vertreten. Neben Christian Böttcher sind dies Isa Kara, Drazan Kolic und Jens Winkelmann. Begleitet, trainiert und vorbereitet werden die Frintroper durch den Verbandspräsidenten und Bundestrainer Dieter Lösgen (10. Dan). Auch Lösgen ist optimistisch, dass seine Schützlinge in Benidorm ein Wörtchen um die Medaillen werden mitsprechen können. "Wir werden Edelmetall nach Frintrop holen", ist man sich unter Aktiven und Trainern sicher.

In verschiedenen Disziplinen auf Medaillenjagd


Für Christian Böttcher geht es in Benidorm in den Kategorien Empty Hand Kata, Random Attack, Sparring und Continuous Fighting um gute Wertungen, Punkte und Medaillenchancen. Sein Trainings- und Wettkampfpartner Isa Kara, amtierender Deutscher Meister im Random Attack bis Schwarzgurte, hat für Bodenkampf, Weapon Kata, Random Attack, Sparring und Continuous Fighting gemeldet. Drazan Kolic geht in den Kategorien Weapon Kata, Random Attack und Pairs auf Medaillenjagd und der vierte Frintroper, Jens Winkelmann, hat mit Empty Hand Kata, Random Attack, Sparring, Contiuous Fighting ebenfalls ein ganz ordentliches Wettkampfprogramm vor der Brust. Jens Winkelmann, Drazen Kolic, Isa Kara und Christian Böttcher fahren für den TBF nach Benidorm. Begleitet von Dieter Lösgen (r.) und Jürgen Rauter (l.), der als Vorstand des Deutschen Jiu Jitsu Bundes als UNJJ-Deligierter in Spanien zum Einsatz kommt.

Hintergrund: Das ist Jiu Jitsu


Jiu Jitsu bedeutet übersetzt soviel wie „Die sanfte/nachgebende Kunst. Dahinter verbirgt sich eine von den japanischen Samurai stammende Kampfkunst der waffenlosen Selbstverteidigung. Jiu Jitsu soll ein breites Spektrum von Möglichkeiten zur Selbstverteidigung und – unter anderem durch Stärkung des Charakters und Selbstbewusstseins – auch zur friedlichen Lösung von Konflikten bieten. Ziel ist es, einen Angreifer – ungeachtet dessen, ob er bewaffnet ist oder nicht – möglichst effizient unschädlich zu machen. Dies kann durch Schlag-, Tritt-, Stoß-, Wurf-, Hebel- und Würgetechniken geschehen. Die Geschichte des Jiu Jitsu in Deutschland ist eng mit dem Namen Erich Rahn (1885–1973) verbunden. Er eröffnete 1906 in Berlin die erste deutsche Jiu Jitsu Schule. Offizielle Wettkampfkategorien im Jiu Jitsu sind: Random Attack. Darunter verstehen die Sportler zufällige Angriffe. Sparring bedeutet Leichtkontakt-Kampf, Kata ist ein stilistischer Showkampf in drei verschiedenen Kategorien (Waffenlos, mit Waffen, zu zweit). Der Begriff Pairs steht für den zweiminütigen Showkampf mit und ohne Waffen sowie zu zweit. Die Kategorie Bodenkampf erstreckt sich über drei Minuten, Continuous Fighting ist ein je einminütiger 3er Kampf (Judo, Bodenkampf, Leichtkontakt). Kategorien
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.