Lea Schüller bleibt in Essen

Anzeige
Lea Schüller (SGS Essen)
Essen: Schönebeck |

Die SGS Essen vermeldet eine weitere Vertragsverlängerung. Die U20 – DFB-Auswahlspielerin Lea Schüller wird zwei weitere Jahre in Essen bleiben.

Die erst 18 Jahre alte Stürmerin spielt seit 2012 für die SGS Essen und debütierte mit 16 Jahren in der Bundesliga. Mittlerweile hat sie 42 Spiele bestritten und dabei 15 Tore erzielt.
„Ich möchte mich in der Allianz Frauen-Bundesliga weiterentwickeln. Dazu will ich als Stammspielerin reifen. Ich hatte auch andere Angebote aus der Bundesliga, doch ich bin noch jung und wir haben eine tolle entwicklungsfähige Mannschaft, in der ich mich wohlfühle“.

„Wir freuen uns, dass wieder eine Spielerin aus der eigenen Jugend die nächsten Jahre mit uns gehen will. Das zeigt uns, dass wir nach wie vor den richtigen Weg eingeschlagen haben, auf junge deutsche Spielerinnen in der Bundesliga zu setzen“, sieht Manager Willi Wißing die Vertragsverlängerung von Lea Schüller als weiteren Erfolg des Konzepts der SGS Essen.

© SGS-Bericht
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.