Neue Platten für Tischtenniscracks der DJK Eintracht

Anzeige
Strahlende Gesichter bei der Übergabe des Spendenschecks. Mit dem Geld kann die Abteilung neue Tischtennisplatten für den Trainings- und Spielbetrieb anschaffen. (Foto: Jörg Altenbeck)
Neue Spielgeräte für die Borbecker Landesliga-Spieler: Dank einer Spende der Sparda-Bank West eG kann sich die Tischtennis-Abteilung von DJK Eintracht Borbeck auf neue Platten für den Trainings- und Spielbetrieb freuen. Thomas Jörgens (Bildmitte), Leiter der Sparda-Filiale Borbeck, überreichte den Eintracht-Sportlern, vertreten durch Abteilungsleiter Ulrich Ertmann und Kassenwartin Kerstin Dennewitz, jetzt einen symbolischen Scheck im Wert von 1.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.