SGS Essen II hält drei Punkte fest

Anzeige
Traf für die SGS: Christina Dierkes
Essen: Schönebeck |

Einen ganz wichtigen und verdienten Sieg erspielte sich die II. Fauenmannschaft der SGS Essen. In der Regionalliga West bezwingen die Schönebeckerinnen die Vertretung von CfR Links Düsseldorf mit 3:1 (2:0).

Es dauerte aber 20 Minuten, bis die Gastgeberinnen ins Spiel kamen und sich eine leichte Überlegenheit erspielten. Ein Tor in der 26. Minute durch Christina Dierkes brachte die 1:0 Führung. Schönebeck erhöhte den Druck und kam zu vielen guten Aktionen vor dem Gästetor, wovon eine zu einem weiteren Treffer durch Vivien Gaj in der 29. Minute zum 2:0 führte.

Die zweite Halbzeit begann wieder ausgeglichener und ein Abwehrschnitzer in der 67. Minute wurde mit dem Anschlusstreffer durch S. Peters bestraft. SGS Essen reagierte nervös und benötigte einige Zeit um sich von dem Gegentreffer zu erholen. Es dauerte bis zur 82. Minute als ein genau gespielter Pass von Alina Franke erlaufen wurde, die dann geschickt die Torfrau ausspielte und den Ball zum 3:1 zur Erleichterung der Trainer ins Tor schob. In der Schlussminute dann noch ein Foulelfmeter, den Essen aber leichtfertig vergibt.

Am Ende ein wichtiger und verdienter Sieg der SGS aus Essen und endlich mal wieder drei Punkte, die dem Team Selbstvertrauen für die nächsten anstehenden Aufgaben geben sollten.

SGS Essen II - Aufstellung:
Lena Pauels - Juliane Wiemann, Sandra Glahn , Marie Raeth, Christina Dierkes, Carolin Mooren, Vivien Gaj, Vanessa Mathar, Waitsa Metaxas (58. Katharina Wißkirchen), Lisa Meißner (76. Naomi Härtling), Alina Franke (83. Lisa Rinke)

© SGS-Bericht
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.