SGS Essen testet erfolgreich gegen Mönchengladbach

Anzeige
Essen: Schönebeck |

Am spielfreien Bundesligawochenende nutzte die SGS Essen die Gelegenheit zu einem Testspiel gegen Borussia Mönchengladbach. Die Ruhrstädterinnen setzten sich dabei standesgemäß gegen den Regionalligisten mit 8:0 durch.

Auf der Kunstrasenanlage der Borussia konnten die Gastgeberinnen bis zum 0:1 gut mitspielen. Dann allerdings machte sich der Zweiklassenunterschied bemerkbar. Essen kombinierte zügig und sicher was zu gefühlten 80%-Ballbesitz führte. Mit je zwei Treffern trugen sich Madeline Gier und Isabelle Wolf in die Torschützenliste ein. Die weiteren Tore erzielten Linda Dallmann, Dominique Janssen, Sara Doorsoun und Lea Schüller für die SGS.

„Ich bin froh, dass wir durch das Testspiel im Spielrhythmus bleiben konnten. Die Mannschaft hat gut kombiniert und ist souverän aufgetreten", erklärte Trainer Markus Högner kurz nach dem Match.

©SGS Essen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.