Training im kühlen Nass - Profiboxer Patrick Korte schwimmt in Hesse

Anzeige
Im Ring immer im Vorwärtsgang: Der Borbecker Schwergewichtsprofi Patrick Korte. Am 30. September bestreitet er in Düsseldorf seinen nächsten Kampf. (Foto: privat)

Im Ring kennt Patrick Korte sich aus. Am 30. September bestreitet der Borbecker Profi seinen nächsten Kampf.

Im Düsseldorfer Stahlwerk. Der Gegener steht fest. "Er hat ebenfalls schon sechsmal als Profi den Ring als Sieger verlassen", will Korte aber noch nicht allzu viel verraten.
In jedem Fall erwarten Trainer Sebastian Tlatlik und sein Schützling am letzten Freitag im September erneut einen Kampf auf Augenhöhe. Die Trainingsvorbereitungen für den Kampf in Düsseldorf laufen bereits auf Hochtouren. Eine ungewöhnliche Trainingseinheit in Sachen Fitness legt Korte am Samstag, 24. September, im Freibad Dellwig ein. Dann ist er mit dabei bei der Aktion "Deutschland schwimmt". "Schwimmen für einen guten Zweck und eine Extratrainingseinheit. Das ist super", freut sich Korte. Die Deutschland-Schwimmer machen sich mit ihrem Einsatz für Schwimmkurse stark. Diese stehen bedürftigen Kindern offen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.