U16 mit deutlichem Testsieg

Anzeige
Essen: Schönebeck |

Da sich gleich sieben Spielerinnen der U16 auf einem FVN Lehrgang befanden wurde das Meisterschaftsspiel gegen den MSV Duisburg auf den 23.09 verlegt. Der übrige Kader testete, unterstützt durch Spielerinnen der U15, gegen die C3 von Arminia Klosterhardt. Am Ende einer äußerst einseitigen Partie stand ein sehr deutlicher 14:0-Erfolg für den Bundesliganachwuchs aus Essen zu Buche.

Bereits in der ersten Minute brachte Aysel Gülmez die SGS in Führung, und bereits vier Minuten später war es erneut Aysel Gülmez die auf 2:0 erhöhte. Auch in der Folge blieb die Mannschaft der U16 spielbestimmend und erspielte sich immer wieder gute Einschussmöglichkeiten. Miray Cin und zwei Mal Julia van Aken erhöhten bis zur Halbzeit auf 6:0.
Auch wenn die Partie somit bereits frühzeitig entschieden war, forderte Trainer Christian Kowalski auch in der zweiten Halbzeit konzentriert und offensiv zu spielen. Dieses Vorhaben setzte die Mannschaft dann auch im zweiten Durchgang gut um. Nach vier weiteren Treffern von Aysel Gülmez, sowie je einem Tor von Mie Blittersdorf, Anna Moczarski, Julia van Aken und Svenja Herzog stand es nach 70 Minuten 14:0.

Fazit: „Auch wenn die Kräfteverhältnisse heute äußerst unterschiedlich waren hat die Mannschaft ihre Aufgabe bis zum Schluss konsequent zu Ende gespielt. Wir waren heute sehr spielfreudig und haben unsere Torchancen konsequent genutzt. Sehr positiv war auch, das Paula Jäkel zum ersten Mal nach ihrer Knieverletzung im Januar wieder 70 Minuten spielen konnte“ so Trainer Christian Kowalski.

SGS Essen U16 - Aufstellung:
Franziska Dreihues, Lena Frütel, Paula Jäkel, Lea Siemes, Svenja Herzog, Lena Hilke, Miray Cin, Selin Mercan, Celine Jäschke, Julia van Aken, Aysel Gülmez
Eingewechselt: Mie Blittersdorf, Anna Moczarski, Stella Kotziampassis, Celine Baschek

© SGS-Bericht
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.