U16 startet erfolgreich in die Regionalliga

Anzeige
Essen: Schönebeck |

Am Samstag traf die neuformierte U16 der SGS Essen in der Regionalliga West auf die U16 von Bayer 04 Leverkusen. Nach eine intensiven Vorbereitung wollten die Spielerinnen der SGS ihr erstes Heimspiel in der neu geschaffenen Regionalliga erfolgreich gestalten. Bei sommerlichen Temperaturen kam der Nachwuchs der SGS zu einem 2:1-Erfolg.

In der Anfangsphase merkte man der Mannschaft aber noch etwas die Nervosität an, so leistete man sich zunächst einige unnötige Ballverluste. Ansonsten war die Anfangsphase vor allem taktisch geprägt. Keines der beiden Teams wollte den ersten Fehler machen. So sahen die Zuschauer viele intensive Zweikämpfe im Mittelfeld. Mitte der ersten Halbzeit kam die U16 der SGS besser ins Spiel und hatte durch Miray Cin die erste gute Torchance. Wenige später bediente Miray Cin dann Sophie Riesener die zum 1:0 traf. In der Folge konnte sich Torfrau Joana Gutke auszeichnen, die gleich zwei mal parieren konnte. Wenig später fiel dennoch der Ausgleich für den Bayer Nachwuchs, hier fehlte es an der nötigen Abstimmungen im Essener Defensivverbund.

Nach der Pause kamen die Schönebeckerinnen dann besser ins Spiel als noch im ersten Durchgang. Bereits nach drei Minuten traf erneut Sophie Riesener nach Vorarbeit von Anna Moczarski zum 2:1. In der Folge kontrollierte die SGS das Mittelfeld und ließ defensiv kaum etwas zu. In der Schlussphase mussten beiden Teams der intensiven Partie sowie den sommerlichen Temperaturen Tribut zollen. In dieser Phase verpasste es die SGS den dritten Treffer nachzulegen so blieb es bis zum Schlusspfiff spannend. Dennoch reichte es für einen 2:1 Auftakterfolg für den Nachwuchs der SGS Essen.

Fazit: „Mit dem Spiel und der Leistung insgesamt können wir zufrieden sein. Vieles, was wir trainiert haben, hat schon recht gut geklappt. Wir haben aber auch klar gesehen woran wir noch arbeiten müssen. Besonders positiv ist, wie groß bereits der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft ist. Ansonsten hat dieses Spiel gezeigt, dass die Spiele in der Regionalliga sehr intensiv sind und uns in der Ausbildung als Unterbau für die U17-Bundesliga auf jeden Fall weiter bringen werden“, so das Fazit von Trainer Christian Kowalski nach der Partie.

SGS Essen U16 - Aufstellung:
Joana Gutke (TW), Julia van Aken, Lena Hilke, Zoe Bader, Brit Sprenger, Jana Barbara, Wiebke Howestädt, Lisa Menzel, Sophie Riesener, Miray Cin, Anna Moczarksi
Eingewechselt: Aysel Gülmez, Celine Jäschke, Svenja Herzog

© SGS-Berichte
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.