Als Vorsitzende unschlagbar

Anzeige
Rosi Ostermann übernimmt als Nachfolgerin von Gitta Horstmann den Vorsitz beim Frauenchor Borbeck. (Foto: Frauenchor Borbeck)

Auf der Jahreshauptversammlung verkündete Gitta Horstkamp nach 24 Jahren aktiver Chorarbeit ihren Rücktritt als 1. Vorsitzende des Frauenchores Borbeck.

Seit Februar 1989 stand Horstkamp an der Spitze der Chorgemeinschaft. „Sie war als Vorsitzende unschlagbar“, lobten die Sängerinnen, „und wurde immer wieder gerne gewählt.“ Als aktive Sängerin bleibt Gitta Horstkamp dem Chor auch weiterhin erhalten. Als ihre Nachfolgerin wurde Rosi Ostermann gewählt, die ebenfalls langjähriges Mitglied im Frauenchor ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.