Dellwiger Schützen feiern ihren neuen König Jürgen I.

Anzeige
Das neue Königspaar: Jürgen und Gaby Zygmund (Foto: Debus-Gohl)

Ausnahmezustand in Dellwig: Der ABSV Dellwig 1869 e.V. feierte im Festzelt an der Donnerstraße sein dreitägiges Schützenfest. Nach dem Vorfest am Freitag stand das Wochenende ganz im Zeichen von Festumzug, Parade und Vogelschießen. Dort ging es darum, einen Nachfolger für König Christian I. (Zygmunt) zu finden. Gemeinsam mit Königin Angelika I. (Busmann) hatte der das Dellwiger Schützenvolk in den letzten drei Jahren regiert.

Nach dem gemeinsamen Gottesdienst in St. Michael und dem Großen Zapfenstreich am Ehrenmal wurde im Festzelt auf den hölzernen Vogel angelegt. 37 Schützen nahmen Maß und zielten auf die Trophäen.
Die Krone ging mit dem 41. Schuss an Peter Schlüsener, den Reichsapfel holte sich (7. Schuss) Jürgen Zygmunt. Jacqueline Klein errang das Zepter (28. Schuss), den rechten Flügel holte Jens Vehlhaber mit dem 102. Schuss herunter, der linke Flügel fiel nach dem 196. Schuss von Christian Zygmunt.

Königsanwärter liefern sich spannenden Wettbewerb

Die Spannung im Zelt stieg, als es mit den Königspatronen ans Eingemachte ging. Zwei Königsanwärter - Wilhelm Weber und Jürgen Zygmunt - lieferten sich einen spannenden Wettbewerb um die Königswürde. Mit dem 43. Schuss stand dann der Sieger fest, Jürgen Zygmunt konnte sich feiern lassen. Als König Jürgen I. bestieg er den Dellwiger Thron.
Zur Regentin an seiner Seite erwählte er seine Frau Gabriele. Dass sie den Job kann, ist hinlänglich bekannt. Von 2006 bis 2009 regierte sie die Dellwiger Schützen an der Seite von Reinhardt I. (Gawlick). Gemeinsam mit ihrem Mann besteigt sie nun ein zweites Mal den Schützenthron, jetzt allerdings als Kaiserin.

Bei "Königs" bleibt alles in der Familie

Überhaupt bleibt unter Jürgen I. vieles in der Familie. Hofmarschall im neuen Königshaus ist nämlich Christian Zygmunt, der Sohn der beiden. Der war bekanntlich die letzten drei Jahre Schützenkönig. Ein eingespieltes Team, die neue Königssippe der Dellwiger. Da werden die nächsten drei Regentschaftsjahre sicherlich ein Kinderspiel.
Beim großen Krönungsball am Abend im Festzelt an der Donnerstraße machten die neuen Regenten in jedem Fall schon mal eine gute Figur. Zur Musik der Achim Frank Band wurde kräftig gefeiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.