Einladung zum Schützenfest in Bergeborbeck

Anzeige
Der Vorstand kann grünes Licht geben: Die Vorbereitungen für die Festtage liegen voll im Plan. (Foto: ABSV Bergeborbeck)
 
König Paul I. (Lohmer) und Königin Andrea I. (Jemeryk) haben das Bergeborbecker Schützenvolk in den letzten drei Jahren regiert und repräsentiert. (Foto: ABSV Bergeborbeck)

Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Damit mit Schützenzelt und Festprogramm beim offiziellen Startschuss zum Schützenfest 2017 in Bergeborbeck auch wirklich alles stimmt. Vom 26. bis 28. Mai lädt der Allgemeine Bürgerschützenverein Essen-Bergeborbeck 1850 e.V. zum Mitfeiern und Mitfiebern auf den Festplatz an der Friedrich-Lange-Straße / Bottroper Straße ein.

Der offizielle Startschuss zu drei tollen Festtagen fällt am Freitag, 26. Mai, um 18 Uhr mit dem ersten Antreten der Schützen und Fahnenabordnungen der Borbecker Bund Vereine am Vereinsheim. Von dort aus geht es gemeinsam zum Ehrenmal, wo das traditonelle Totengedenken stattfindet, und anschließend weiter zum Festzelt. Mit einem Wortgottesdienst im Zelt holen sich die Bergeborbecker den Segen für ihr Bürger- und Schützenfest. Die Kirchhellener Blasmusik sorgt für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes.

85 Jahre Spielmannszug "In Treue fest"

Musikalisch geht es dann auch weiter. Der Spielmannszug "In Treue fest", der in diesem Jahr sein 85-jähriges Bestehen feiert, sorgt beim Großen Zapfenstreich gemeinsam mit den Kirchhellenern für Atmosphäre. Weniger getragen geht es dann ab 20.30 Uhr im Festzelt weiter. Die Casa Novas spielen zum Tanz auf. Bis in den frühen Morgen können die Festgäste das Tanzbein schwingen und ausgelassen feiern. Der Eintritt ins Festzelt ist übrigens frei.
Der zweite Festtag steht ganz im Zeichen des Vogelschießens. Los geht's um 11 Uhr im Festzelt (Eintritt 2 Euro). Steht fest, wer die Nachfolge von König Paul I. (Lohmer) antreten wird, sieht das offizielle Schützenprotokoll die Proklamation der neuen Regenten vor. Sie übernehmen das Amt von König Paul und Königin Andrea I. (Jemeryk). Die beiden haben in den vergangenen drei Jahren das Bergeborbecker Schützenvolk regiert und repräsentiert. "Wir konnten erfahren und erleben, dass die Schützensache in Bergeborbeck ein großes Fundament hat. Bürger, Schützen, Brauchtum, Tradition, Breiten- und Leistungsschießsport, Jugendarbeit und die Verbundenheit zu Spielmannszug, Schützenbund und Vereinen, Handel und Handwerk zeigen, wie vielfältig das Schützenwesen ist. Man fühlt sich einfach wohl", formuliert es König Paul I. in seinem Dankeswort.

Schöne Aussichten für das neue Königspaar

Schöne Aussichten für das neue Königspaar. Das wird am 27. Mai um 19 Uhr zu Hause abgeholt und zum Festzelt begleitet. Eine der ersten Amtshandlungen ist der abendliche Empfang der Brudervereine des Borbecker Bundes (20 Uhr). Anschließend kann mit Casa Nova wieder in den Morgen getanzt werden. Der Eintritt ins Zelt ist am Abend wieder frei.
Am Sonntag, 29. Mai, geht's raus. Der große Festumzug startet um 16.30 Uhr am Festzelt. Los geht es dort aber bereits um 15 Uhr mit dem Empfang der Gastvereine und der anschließenden Siegerehrung des Borbecker Schützenbundes.
Und natürlich wird auch wieder kräftig gefeiert. Ab 17.30 Uhr beginnen Musik und Tanz im Festzelt (Eintritt frei). Wie in den Tagen zuvor sorgt Casa Nova dafür, dass die Tanzfläche richtig voll wird. König Paul I. (Lohmer) und Königin Andrea I. (Jemeryk) haben das Bergeborbecker Schützenvolk in den letzten drei Jahren regiert und repräsentiert.

Vorfeste haben bei den Schützen Tradition. Die Bergeborbecker laden dazu am Donnerstag, 25. Mai ein. Gefeiert wird an diesem Tag neben dem Vorfest auch das 85-jährige Bestehen des Spielmannszuges "Gut Freund".
Der Tag beginnt um 10 Uhr mit dem Treffen der Spielleute am Vereinsheim.
Mit dem Marsch zum Festzelt an der Friedrich-Lange-Straße nimmt der Tag Fahrt auf.
Das Vorfest beginnt um 11 Uhr mit dem Bürgerköngisschießen.
Ab 12.30 Uhr wird es musikalisch, dann beginnen die Darbietungen der anwesenden Spielmannszüge und Blaskapellen. Zudem steht die Ehrung langjähriger Spielleute und fördernder Mitglieder auf dem Programm.
Mit seiner rollenden Disco übernimmt Andreas ab 15 Uhr das Geschehen. Es darf getanzt werden. Vorfest mit "In Treue fest"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.