Fotos aus dem RTW- DRK lädt am Sonntag zum Tag der offenen Tür

Anzeige
Michelle kennt sich aus im Sanitätsdienst. Die 14-Jährige ist ebenso wie Schwester Amelie (10) Mitglied im Jugend-Rot-Kreuz. Das fachgerechte Anlegen eines Druckverbandes ist für die beiden kein Problem. (Foto: Debus-Gohl)

Auf dem Gelände der Rotkreuzbereitschaft Bochold am Wolfsbankring 5a ist auch an den Wochenenden Betrieb. Klar, denn die ehrenamtlichen Helfer sind in Sachen Sanitätsdienst, Katastrophenschutz oder mit ihrer Feldküche häufig auch am Samtag oder Sonntag unterwegs. Am 19. Juni soll am Wolfsbankring allerdings gefeiert werden. Die Bereitschaften Bochold und Borbeck laden ein zum "Tag der offenen Tür".

Alle zwei Jahre veranstalten die Bereitschaften einen solchen Info- und Aktionstag ein. Um 11 Uhr beginnt das Programm mit einem Spieleparcours für die Kids, einer großen Tombola, Hüpfburg und einer großen Fahrzeugausstellung.
Ein Technikwagen wird dabei sein, ein Einsatzleiterwagen und natürlich einer für den Krankentransport. "Der ist besonders bei den Kids beliebt", weiß Bereitschaftsleiter Sascha Dickmann aus Erfahrung. Die Minis können mit einem richtigen Rettungshelm auf dem Kopf das Wageninnere genau inspizieren. "Und ein Foto als Erinnerung machen", so der Bereitschaftsleiter weiter. Dieses wird am Veranstaltungstag vor Ort ausgedruckt. "Sollte das nicht klappen, schicken wir die Fotos per Mail", verspricht Nadine Dickmann, verantwortlich für die beiden Jugend-Rot-Kreuz-Gruppen am Wolfsbankring. Auch ihre Gruppenkinder werden am Sonntag mit im Einsatz sein. "Spielstände betreuen und natürlich ihr Fachwissen unter Beweis stellen." Denn auch die Information soll nicht zu kurz kommen.

Kinder helfen Kindern

So wird das DRK-Projekt "Kinder helfen Kindern" den Tag nutzen, um sich einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Das DRK informiert über Angebote wie "Hausnotruf" oder "Pflege daheim". Und es geht um die Sanitätsausbildung. "An praktischen Beispielen können die Besucher überprüfen, wie fit sie noch sind in Sachen stabile Seitenlage oder Herzmassage."

You Tuber und Tänzerinnen


Auch die Jugendfeuerwehr Borbeck wird am Wolfsbankring mit dabei sein. Ihre Spritzwand verspricht einen großen Wasserspaß. Für die Unterhaltung der Gäste hat das DRK die Ballettschule Witt eingeladen. Nachwuchstänzerinnen werden ihr Können beim Lollipop oder Fächertanz demonstrieren. You Tuber Art the Bird hat für Sonntag ebenfals sein Kommen zugesagt, ebenso wie die junge vierköpfige Krayer Band "Klangstation".
Am Veranstaltungstag selbst wird das Gelände der Bereitschaft und ein Teil des Wolfsbankrings zum Festgelände. Die Straße wird für das Fest in Teilen abgesperrt. Besuchern steht der Lidl-Parkplatz an diesem Sonntag als Parkraum zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.