Neue Betten fürs Hospiz

Anzeige
Hans-Joachim Hesse, Vorsitzender der Cosmas + Damian Hospiz Stiftung, Claudia Sauerbaum, 2. Vorsitzende im Stiftungsvorstand, Hospizleiterin Bernadette Meyer und die Fördervereinsvorsitzende Petra Rohrberg freuen sich über die großzügige Unterstützung der Hospizarbeit. (Foto: Winkler)

Die Anschaffung der neuen Betten war ein finanzieller Kraftakt für Förderverein und Stiftung des „Cosmas + Damian Hospizes“. Dank breiter Unterstützung ist die Finanzierung nun jedoch in trockenen Tüchern.

Eine Investition von 30.000 Euro war notwendig, um die modernen Betten kaufen zu können. „Diese entsprechen den aktuellen Bestimmungen“, freut sich Hans-Joachim Hesse, Vorsitzender der „Cosmas + Damian Hospiz Stiftung“. Die wurde 2009 vom Förderverein ins Leben gerufen.
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde gab es für Stiftungsvorstand Hans-Joachim Hesse und Claudia Sauerbaum, Hospizleiterin Bernadette Meyer und die Vorsitzende des Fördervereins Petra Rohrberg noch einmal breite Unterstützung für ihre Arbeit. Von der Sparkassenstiftung gab es einen mit 5.000 Euro dotierten Scheck, den der Förderverein entgegennehmen durfte.
Die PSD Bank übergab der „Cosmas + Damian Hospiz Stiftung“ einen Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro.
Im Jahr seines140-jährigen Bestehens hatte das Geldinstitut eine Jubiläumsspende von insgesamt 140.000 Euro bereit gestellt. 200 Bewerbungen waren eingegangen, die Borbecker Hospiz-Stiftung war unter den 26 glücklichen Preisträgern.
0
1 Kommentar
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 21.12.2012 | 23:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.