Offene Tür in der Notenkiste und musikalisches Spektakel in der Dubois Arena

Anzeige
Das Schönebecker Jugendblasorchester lädt zum offenen Tür in die Notenkiste ein. Am Samstagnachmittag wird dann das Arenafest in der Dubois-Arena gefeiert. (Foto: privat)

Am kommenden Samstag, 20. Juni 2015, wird beim Schönebecker Jugendblasorchester gefeiert.

Ab 11 Uhr öffnet das Vereinshaus des SJB, die Notenkiste an der Schloßstraße, ihre Türen. Beim Tag der offenen Tür können Proben- und Unterrichtsräume besichtigt werden. In der Musikschule des SJB werden Kinder und Jugendliche von qualifizierten Musiklehrern an ihren Instrumenten unterrichtet. Die dürfen am Tag der offenen Tür natürlich auch mal ausprobiert werden.

Orchester gestalten das Programm

Am frühen Nachmittag beginnt dann das Fest in der Dubois-Arena. Um 14.30 Uhr eröffnet das SJB-Vorstufenorchester das Programm. Die SJB-Kids sind die jüngsten Mitglieder des Vereins, sie spielen ihre Instrumente noch nicht lange. Dass sie ihr Publikum dennoch bereits mit allseits bekannten Gassenhauern unterhalten können, das wollen sie am kommenden Samstag im Are-narund unter Beweis stellen. Dem Nachwuchsorchester gehört ab 15 Uhr die Bühne. Ob Michael Jackson oder der Steigermarsch - bei den musikalischen Darbietungen des Nachwuchses ist für jeden Geschmack das Passende dabei. Anschließend (Beginn circa 15.45 Uhr) ist dann das große Schönebecker Jugendblasorchester an der Reihe. Das Repertoire der Musiker reicht von modernen Rock- und Poptiteln über volkstümliche Blasmusik bis hin zu klassischen Stücken.

Swing und Jazz setzen Schlusspunkt

Den Schlusspunkt in der Dubois-Arena setzt Reinhold´s Brass Band mit Jazz und Swing. Zwischendrin tanzen Formationen der „Kids in Balance“. Für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt, zudem kommt das Spielmobil mit Hüpfburg und anderen Aktionen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.