Schmierereien an der Dubois Arena sind beseitigt

Anzeige
Die Profis legten Hand an und ein paar Stunden später war die Arbeit getan. Die Schmierereien sind entfernt, die Arena erstrahlt in neuem Glanz. (Foto: SJB/Förderverein Schloß Borbeck)

Hilfeleistungen können so einfach sein! Diese Erfahrung durften jetzt der Förderverein Schloß Borbeck und das Schönebecker Jugend-Blasorchester machen.

Im Mai hatten Unbekannte Hakenkreuzschmierereien an den Wänden des Pavillons in der Borbecker Dubois-Arena vorgenommen. Als wenige Tage später in der Presse über die „Sprühattacke in der Dubois-Arena“ berichtet wurde, erreichte Franz Josef Gründges, Vorsitzender des Fördervereins Schloß Borbecke.V., ein Anruf aus dem Malerbetrieb Gottschling aus Frintrop mit dem Angebot, die Schmierereien kostenneutral beseitigen zu wollen. Gesagt, getan. Zwei Tage vor dem Arenafest des Schönebecker Jugend-Blasorchesters begann Malermeister Arnd Gottschling mit seinem Gesellen Gerhard Heinze morgens um 7.15 Uhr mit dem professionellen Anstrich der Wände. Nur wenig später war die Arbeit getan und die Arena strahlte wieder wie in alten Zeiten. Die Aktion ist ein Beispiel für unbürokratische Nachbarschaftshilfe, das Schule machen sollte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.