Superstimmung beim Sommerfest am Weidkamp

Anzeige
Christiane Doussier und die Tanzgruppe "Shuffled" luden die Mitfeiernden zu einer Zeitreise ein. Schon nach den ersten Takten war klar, es geht zurück zu Rock´n Roll und Petticoat. Foto: Veranstalter

Die Kleingärtner vom Weidkamp e.V. hatten auch in diesem Jahr Glück. Das Wetter spielte mit beim traditionellen Sommerfest der Laubenpieper. Viele Mitglieder, Freunde und Nachbarn hatten sich auf den Weg gemacht und trafen sich in der geschmückten Anlage.

Bei Kaffee und Kuchen tauschten sich die Gartenfreunde aus. Neben Leckereien vom Grill durften natürlich ein oder zwei oder mehr zünftige Bierchen nicht fehlen. MdB Arno Klare, Ratsherrn Thomas Osterholt und Bezirksbürgermeister Helmut Kehlbreier kamen auf einen Besuch und Gespräche mit den Gärtnern vorbei.
Wie immer gab es für die Kinder eine Menge spannender Spiele auf dem gesamten Anlagengelände verteilt. An jedem Spielstand warteten Überraschungen auf die Kids. Neben einer Hüpfburg, Kinderschminken, dem Pony-Reiten war auch dieses Jahr Minigolf der Renner bei den kleinen Gästen.
Christiane Doussier landete eine besondere Überraschung. Mit einigen Damen der Tanzgruppe „Shuffled“ entführte sie die Festbesucher auf eine Zeitreise in die Zeit der Petticoats und des Rock’n’Roll.
Das Stimmungsbarometer stieg weiter und erreichte einen Höhepunkt, als die Musiker der Band „MODIFY“ die Bühne rockten. Musikalisch ging es in die 60er und 70er Jahre. Viele der Mitfeiernden fühlten sich in ihre Jugendzeit zurückversetzt. Auf den Plätzen hielt es die wenigsten. Es wurde abgerockt wie in alten Zeiten.
Bei guter Laune und Superstimmung feierten die Gäste bei Musik, einer flotten Sohle und guter Laune bis in die Nacht hinein.
Alle Gärtner und Freunde des Vereins waren sich am Ende wieder mal einig und das gleich in doppelter Hinsicht: "Das Sommerfest 2017 hatte alles, was ein gelungenes Festwochenende braucht. Und 2018 sind wir wieder mit dabei!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.