Tour de Ruhr der Gerscheder Gymnastikdamen zum runden Jubiläum

Anzeige
Mit dem Bus waren die 19 Damen der Gymnastikabteilung des Gerscheder Sportvereins im Ruhrgebiet unterwegs. (Foto: privat)
Die "Route der Industriekultur" hatten sich die Damen der Gymnastikabteilung des Gerscheder Sportvereins 1966 für ihren diesjährigen Jahresausflug vorgenommen. Nicht per Rad wie in früheren Jahren, sondern per Bus eroberten die 19 Teilnehmerinnen das Bottroper Tetraeder und den Landschaftspark Duisburg-Nord.
Weitere Stationen der fünfstündigen Tour de Ruhr waren der Essener Süden, Gelsenkirchen und Oberhausen. Anlaß der großen Tagestour, die bei Café Kötter ausklang, war das 50-jährige Vereinsjubiläum. Der runde Geburtstag wird am heutigen Samstag, 17. September, in Schloß Borbeck gefeiert. Mit dabei natürlich auch die Gymnastikdamen. Denn die Abteilung ist von Anfang an dabei. Gründungsmitglied Helga Rutsch ist seit 1966 bei den Gymnastikdamen aktiv. Die Gruppe steht aktuell unter der Leitung von Brigitte Ammelsberg. Sie trainiert an jedem Montag mit den Gruppenmitgliedern in der Halle des Mädchengymnasiums Borbeck.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.