Kunstfenster: Der Weg ist das Ziel

Anzeige
Pfarrer i. R. Ulrich Stiehler zeigt seine Arbeiten im Kettwiger Kunstfenster. Foto: Bangert
Essen: Kettwiger Kunstfenster | Seit Kindertagen pflegt Ulrich Stiehler sein Hobby. Intensive Förderung im Zeichnen und Malen erlebte er während meiner Zeit auf dem Theodor-Heuss-Gymnasium, wo ihn der Kettwiger Künstler und Kunsterzieher Karl Juch unterrichtete. Im Ruhestand findet der evangelische Pfarrer nun wieder mehr Zeit, sich mit Techiken und Ausdrucksmöglichkeiten auseinanderzusetzen. Stiehler besuchte schon Kurse der Internationalen Kunstakademie Heimbach in der Eifel und an der Volkshochschule Gummersbach. Das Motto für seine Werkschau „Der Weg ist das Ziel“ bezieht sich einerseits auf die Thematik einiger Bilder, in denen das beherrschende Bildmotiv eines Weges den Blick des Betrachters in die Tiefe der Landschaft führt. „Andererseits erlebe ich dieses Motto im übertragenen Sinn immer wieder aufs Neue beim Erstellen von Skizzen und Bildern zumeist vor Ort“, so Stiehler. Seine Arbeiten sind bis Ende September im Kunstfenster zu sehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.