Pink Fluffy Unicorns begeistern in der Weststadthalle

Anzeige

Mit einer atemberaubender Performance fesselte die Tanz-AG des Theodor-Heuss-Gymnasiums bei der Hip Hop-Tanzveranstaltung Pottskillz ihre Zuschauer.


16 Dance Crews aus dem ganzen Ruhrgebiet zeigten ihr Können am 22.2.16. Mit dabei: die Tanz-AG des Theodor-Heuss-Gymnasiums: die Pink Fluffy Unicorns.
Veranstalter von Pottskillz war Fair Rappt, d.h. die Jugendhilfe Essen GmbH in Kooperation mit der AIDS Hilfe Essen e.V., dem AKJ Essen & Tonbande e.V.
Die Shows aller Tanzgruppen waren energiegeladen und ausdrucksstark; die jungen Tänzer verschiedener Tanzschulen präsentierten sowohl Breakdance-Einlagen als auch Popping und Blocking und House-Moves.
Obwohl die 14-köpfigen Pink Fluffy Unicorns mit Abstand die jüngsten Teilnehmerinnen waren und neben deutschen Meistern im Hip Hop und erfahrenen Crews als einzige Schul-AG bei der Veranstaltung antraten, trat dies der Qualität ihrer Performance keinen Abbruch.
Moderator Beule MC war begeistert von den 11 bis 14-jährigen Mädchen des Theodor-Heuss-Gymnasiums: „Kaum zu glauben, dass die Pink Fluffy Unicorns als Schul-AG nur 1 Stunde pro Woche üben! Der Auftritt war grandios!“.
Unicorn Charlotte berichtet: „Vor dem Auftritt war ich sehr nervös. Aber als ich auf der Bühne getanzt habe, hat es einfach nur noch Spaß gemacht“.
Die Pink Fluffy Unicorns schwärmen von der tollen Erfahrung und freuen sich schon auf Pottskillz 2017. Alle Mädchen sind sich einig „Das war ein tolles Gefühl, vor so vielen Zuschauern aufzutreten und sehr interessant, den anderen Tänzern zuzuschauen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.