THGler tanzen bei den RUHR GAMES

Anzeige
Tausende Jugendliche aus aller Welt trafen sich vom 3. bis zum 6. Juni zu den sportlich-spielerischen Wettkämpfen der Ruhr Games. Sechs THG-Schülerinnen waren mit dabei. Sie erlebten das großartige Sport-Event und nahmen an einem dreitägigen Tanzworkshop teil.

Die Dance Crew URBAN ARTISTRY aus Washington D.C. leitete den Workshop. Dabei erweiterten die Mädchen nicht nur ihre Kenntnisse in den Tanzstilen Popping, Breakdance, House und Hip Hop, sondern verbesserten ebenso ihre englische Sprachkompetenz. Alle Workshops wurden ausschließlich in Englisch durchgeführt und nach jeder Tanzeinheit besprachen die Tänzer das Gelernte ausführlich mit den Sechst- und Siebtklässlerinnen.

Die amerikanischen Muttersprachler von URBAN ARTISTRY waren begeistert vom Enthusiasmus der THG-Schülerinnen, sich nach den Wokshops mit den Tänzern auszutauschen: “It’s amazing how the girls share their thoughts and ideas with us – in ENGLISH!“

Die Mädchen erlebten drei spannende Workshoptage mit viel Spaß und Bewegung. Zum Schluss standen sie dann auch noch mit einem Freestyle-Jamming vor Zuschauern auf der Bühne der Zeche Zollverein. Die Fünf sind sich einig: “What a great experience!“

Ausschnitte aus dem Workshopgeschehen sind am Montag- und Dienstagabend, den 8. und 9. Juni 2015 auf KIKA zu sehen. Unter anderem mit den THG-Dancegirls, jeweils um 20 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.