Goetheschule tanzte für den guten Zweck

Anzeige
Freute sich über den netten Besuch: Petra Alfering (rechts), Leiterin des Integrativen Montessori-Kinderhaus an der Goebenstraße. Gerne nahm sie die Spende der Goetheschule in Empfang.
Einen bunten Tanzabend zugunsten des Integrativen Montessori-Kinderhaus an der Goebenstraße veranstaltete die Goetheschule. Vor großem Publikum zeigten die Gymnasiasten aller Jahrgänge ihr Können - von modern bis klassisch war alles dabei. Der Erlös des Abends: 500 Euro. Eine kleine Delegation der Schule überreichte die Spende an das Kinderhaus. Als Dankeschön gab`s von den Kids ein selbst gebasteltes Bild zurück.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.