Malwettbewerb des UNESCO-Club Kettwig - "Tiere im Zoo" sollten es sein

Anzeige
Geballte Kompetenz: Zusammen mit der Jury Brigitte Scherg, Eva Juchz-Witzer und Hanna Horst, freut sich Klaus Powieski (v.l.) vom UNESCO-Club Kettwig über die Vielzahl der Bilder.
Kinder und Tiere, zwei Themen, die perfekt zusammenpassen. Das dachten sich auch die Vorstandsmitglieder des UNESCO-Club und initiierten den Malwettbewerb „Tiere im Zoo“ für die Kinder der Schule an der Ruhr und der Schmachtenbergschule.

Angesichts dieses tollen Themas war klar, dass sich die kleinen Künstler der Klassen 1 bis 4 nicht lumpen lassen würden. Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. „Hast du die Löwen gesehen, die sind doch toll“. „Aber schau die mal den Flamingo an, der ist auch wirklich gut gelungen.“ „Meine Damen, dass wird richtig schwer. Da sind viele ganz tolle Bilder dabei.“ Die ersten Eindrücke der Jury um Künstlerin Hanna Horst, Kunstpädagogin Brigitte Scherg und Künstler-Witwe Eva Juchs-Witzer machten schnell deutlich, dass den kleinen Künstlern viele richtig tolle Bilder gelungen sind.
Als erster Preis wartet auf die Grundschüler ein Besuch in der ZOOM-Erlebniswelt in Gelsenkirchen inklusive einer Begleitperson. Ausgeschrieben wurde der Wettbewerb in den jeweiligen Jahrgangsstufen, so dass alle Erst- als auch alle Viertklässler sich Hoffnung machen können, diesen tollen und thematisch perfekt passenden Preis gewinnen zu können. Stattfinden soll der Ausflug nach Gelsenkirchen am Samstag, 25. August.
Doch vor dem Gewinn muss jetzt erst einmal die Jury in aller Ruhe alle 40 eingesendeten Bilder bewerten und eine entsprechende Reihenfolge erarbeiten. Geht es nach den Vorstellungen von Vorstandsmitglied Klaus Powieski vom UNESCO-Club, dann sollen die Sieger im Rahmen des Seerosenfest am Wochenende 8. und 9. Juli, aber wahrscheinlich nicht unten am Stausee, sondern auf einem Extrastand vor der Kirche am Markt, geehrt werden. Genauere Informationen dazu folgen noch.
Nach der Siegerehrung werden die Bilder in der Sparkassenfiliale Kettwig, Schulstraße 14, ab Dienstag, 10. Juli, ausgestellt und auf der Internetseite des UNESCO-Clubs unter www. unesco-club-kettwig.de veröffentlich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.