Sperrung A 52: Ab Sonntag werden alle Sperrungen aufgehoben

Anzeige
Der monatelange Stau auf der A 52 soll sich ab Sonntag nach der Aufhebung aller Sperrungen der Geschichte anhören. (Foto: Kettwig Kurier)
Essen: A 52 |

Endlich - werden sich viele tausende Pendler denken, die seit nunmehr drei Monaten einen möglichst großen Bogen um die A 52 zwischen Kettwig und dem Kreuz Breitscheid gemacht haben.



Grund für die langwierigen und umfangreichen Sperrungen waren die dringend notwendigen Sanierungsarbeiten an den Fahrbahnübergängen der Ruhrtalbrücke. Außerdem wurden im gleichen Zeitraum die Fahrbahndecken zwischen der Auffahrt in Kettwig und dem Autobahnkreuz Breitscheid erneuert. Trotz des zuletzt nicht immer baustellenfreundlichen Wetters liefen die Arbeiten auf der A 52 komplett nach Plan. Daher kann Norbert Cleve von der Pressestelle bei Straßen.NRW zufrieden feststellen: „Wir werden in den Abenstunden am Sonntag, 29. September, die letzten Sperrungen aufheben und die A 52 wieder in beiden Fahrtrichtungen zweispurig freigeben. Auf eine genaue Uhrzeit können wir uns aber leider nicht festlegen.“

"Wir werden die Sperrungen auf der A 52 in den Abendstunden des 29. September aufheben." Norbert Cleve (Straßen.NRW)

Aber spätestens zum Start des Berufsverkehrs am Montag, 30. September, sollte es wieder rund laufen. Allerdings kann es in den kommenden Wochen vor allem in den Abendstunden und am Wochenende zu der ein oder anderen kleineren Sperrung kommen. Denn noch sind nicht alle Arbeiten am Mittelstreifen komplett abgeschlossen.
0
1 Kommentar
60.270
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 24.09.2013 | 22:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.